UMGEZOGEN UND JETZT WOANDERS

Na, waren eure E-mail-Posteingänge die letzten Tage überfüllt mit Nachrichten über die neue Datenschutzgrundverordnung? Mein Posteingang überquoll. Nun ist es so, dass ich als Bloggerin ebenfalls zu den „Firmen“ gehöre, die die Daten ihrer „Kunden“ oder Leser schützen muss. Überraschung! Privatsphäre für alle. Ich bin dafür!

Aber es hätte, für meinen Geschmack, gerne mit etwas weniger bürokratischem Klimbim daher kommen können. Es ist, wie es ist. Im Zuge dessen bin ich mit meinem Blog gleich auch noch umgezogen… Alles oder nichts, von da nach dort. Ihr merkt es schon, neue Seite, neues Design, nur ich bin die Alte und ehrlich gesagt, auch noch nicht so ganz sattelfest in meinen „neuen Büro“.

Über der Veränderung liegt stets ein Hauch von Ungebreiflichkeit
(Carl Friedrich von Weizsäcker)

Ich gehöre leider zur Gattung der Technisch-Superkonservativen, zudem wandle ich vollkommen unterbelichtet durch die IT-Welt. Wehe, es sollte ein anderer Knopf gedrückt werden als in den vergangenen 100 Jahren! Nicht mit mir, meine Lieben! Auch nur ein Häuchlein IT-Veränderungen ist  für meine Schultern tonnenschwer. Aber es ist, wie es ist. Was bleibt, bin ich, Schreiberling der Lieblingsbande, mit meinen Ideen und Gedanken, die ich gerne mit euch teile, und natürlich ihr, als meine LeserInnen. Alles ist genau so, wie es war, einfach anders.

Denn: Noch kann ich hier auf dem Blog keine Kommentare von euch empfangen, ganz datengeschützt sind wir hier nämlich erst in ein paar Wochen. Aber wenn die Kommentare wieder aufgeschaltet werden, dann werde ich es in die Welt posaunen und mich darauf freuen, von euch zu lesen und mich mit euch auszutauschen. 

Vielleicht treffen wir uns in der Zwischenzeit ganz einfach auf einen Schwatz bei der Lieblingsbande auf Facebook oder bei Instagram.
Ich freue mich auf viele neue Posts auf lieblingsbande.com und wünsche euch von Herzen ein zauberhaftes Wochenende.

Habts fein und schön und wunderbar.
Alles Liebe, Sandra

Hätte mir die liebe Agnes mit der unglaublichen Geduld und den Nerven aus Superstahl den Blogumzug mit sämtlichem Datenschutztrallalla nicht durchgeführt, ich würd wohl nicht mehr bloggen wollen… Wie werde ich jemals ohne dich zurechtkommen? Danke dir tausendmal dafür!