GEMEINSAME SACHE // SNOW FAKE // EISBLUMEN-DIY

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Ich habe diese Januarbilder im Kopf: Schneeflockentänze, gefrorene Teiche, eine stille Welt, weiss zugedeckt. Bilder von ausgelassenen Kindern im Schnee und von zauberzarten Eisblumen.
Wiener Januarrealität: Bei uns ist elf Grad und der Garten ist braun. Die Kinder, immer ausgelassen, sehen nach einer Viertelstunde Draussenzeit aus wie nach einem Tag Schlammwrestling. So geht Januar.

ABER: Ihr wisst, dass der Jänner bald geschafft ist, wenn es wieder Zeit ist für die nächste Runde “Gemeinsame Sache”.
Uli von thelowredeyes und ich haben uns, aus purem Januar-Trotz, etwas winterlich Schönes fürs Wohnzimmer ausgedacht. Ich freue mich sehr, euch unsere Ideen vorzustellen. 

Uli hat sich winterliches Grün ins Wohnzimmer geholt und dies hübsch in Glasfläschchen arrangiert. Eine feine Idee, um all den Ästchen und Zweigen, die die Kinder draussen sammeln, einen gebührenden Platz zu verschaffen. Wie ihr euch diese Blumenampel selber macht, seht ihr hier.

Wir im Hause Lieblingsbande hatten Lust auf König-Winter-Stimmung und haben kurzerhand zu Kochsalz und Wasser gegriffen.
Wir haben verschiedenste Gläser mit Salzwasser gefüllt, diese dann auf die Heizung gestellt und beobachtet, was mit dem Salzwasser passiert. Super einfach, super spannend. Es ist nämlich faszinierend zu beobachten, wie aus dem Salzwasser filigrane Kristalle wachsen, die aussehen, als hätte Väterchen Raureif persönlich gezaubert.

Für das Experiment “Wir machen uns den Winter selber” braucht ihr:
– Kochsalz
– Wasser
– Gläser

Und so wird’s gemacht: 
Achtet darauf, dass euer Wasser ordentlich gesalzen ist, also etwa so, wie wenn eure Kinder selber Pasta kochen würden… 

Befüllt damit die Gläser. Wir haben im einen Glas ganz viel Wasser eingefüllt und beobachtet, dass das Salz weit über den Glasrand wächst und schlussendlich das ganze Glas salzummantelt war (auch der Heizköper… und der Boden…).
Andere Gläser befüllten wir bis zur Hälfte oder mit ganz wenig Wasser, sodass die Salzschicht tatsächlich ganz fein, wie Eisblumen, wuchs.

Beeindruckend ist, dass sich verschiedenste Kristalle auf den Glasboden bilden. Bei manchen Gläsern kann man die Kristalle wunderbar sehen. Wirklich fast so wie in König Winters Eis-Palast.

Jedes Kristallglas ist anders geworden, einzigartig und besonders.
Und bevor nun die Kinder alles Salz von den Gläsern fummeln (kann vorkommen), stelle ich schnell noch ein paar Teelichter hinein und mache auf Kristalllüster. Nimm das, Januar!

Schönste Tage – mit oder ohne Schnee – wünsche ich euch und euren Liebsten.
Habt’s fein und schön und wunderbar.
Alles Liebe
Sandra

Du magst dir dies Inspiration auf Pinterest merken? Dann klicke auf das Bild.

One thought on “GEMEINSAME SACHE // SNOW FAKE // EISBLUMEN-DIY

  1. Liebe Sandra, die Kristall-Lüster sind ganz wunderschön, passend zu Mariä Lichtmess und zum matschigen Jänner – wir machen uns einfach die Welt, wie sie uns gefällt 😉 As usual war es mir eine Ehre gemeinsame Sache zu machen, liebste Grüße Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.