KategorieGemeinsame Sache

GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Der letzte Freitag des Monats gehört der Gemeinsamen Sache. Diese wird heute gefüllt mit reichlich Post. Weihnachtspost für die lieben Bekannten von Uli von the lowredeyes, die sich heuer über wunderschöne, selbstgemachte Weihnachtskarten freuen dürfen. Und Briefrollen für’s liebä Chrischtchindli, von meinen Lütten: Wir sind nämlich gerade mittendrin, in der Korrespondenz, mit dem Christkind. Von wegen Wünschen und so. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL”

CREEPY SPIDER! HALLOWEEN-PIZZA UND BLÄTTERGESPENSTER

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Heute gibt´s einen Vorgeschmack auf Halloween: Gemeinsame, gespenstische Deko von Uli von lowredeyes und ne gruselige Schnausesache von mir. Los gehts:  Weiterlesen“CREEPY SPIDER! HALLOWEEN-PIZZA UND BLÄTTERGESPENSTER”

GEMEINSAME SACHE // VON DRACHEN, RITTERN UND GANZ SCHÖN VIEL MUT // MUTSPIELE UND EIN MUT-ÖL ZU MICHAELI

Werbung || unbeauftragt

Es fühlt sich grad wie eine Ewigkeit an, die letzte “gemeinsame Sache” mit Uli von lowredeyes. Eben haben wir doch noch über erfrischende Häppchen und kühle Drinks geschrieben, um einigermassen cool über die heissen Sommertage zu kommen, und nun nehmen wir schon wieder Abschied von der Fülle des Sommers, der Wärme und der Düfte, dem Licht und der Leichtigkeit der Draussentage. Je mehr sich die Natur um uns herum zurückzieht, umso mehr kommt auch für uns wieder eine Zeit der Rückkehr. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // VON DRACHEN, RITTERN UND GANZ SCHÖN VIEL MUT // MUTSPIELE UND EIN MUT-ÖL ZU MICHAELI”

GEMEINSAME SACHE // HAPPEN UND DRINKS FÜR LAUE SOMMERNÄCHTE

Sommer findet statt! Erst ja immer nicht so recht, und dann aber Kawumm! Seit einigen Tagen dampfen wir hier in Wien vor uns hin. Meine Gedankenspielereien, vielleicht irgendwann einmal nach Italien oder Spanien zu ziehen, sind auf die Grösse eines Mückenschisses geschrumpft. Statt von Süden, Wärme und Dolce-far-niente zu träumen, versuche ich ein einigermassen wirksames Kühlungssystem auszuklügeln, teste aus, von wann bis wann die Fenster aufgemacht werden dürfen, wann die Vorhänge zugezogen bleiben müssen und wann die Haustüre sperrangelweit offen stehen muss, um ein bisschen Kühle vom muffeligen Treppenhaus in die Wohnung zu locken. So weit, so gut. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // HAPPEN UND DRINKS FÜR LAUE SOMMERNÄCHTE”

GEMEINSAME SACHE // BLUMIGE ZEITEN // SCHALEN, SCHMUCK UND TATTOOS // DIY

Werbung wegen Verlinkung || unbezahlt aber von Herzen

Der Mai war ja wettermässig eher nicht so… blumig… Um so mehr haben wir uns über die paar Sonnenstunden vom letzten Wochenende gefreut und gleich so getan, als wäre es Sommer: Mit Wasser spritzen im Garten, Eis essen, über die Hitze klönen, Hollersirup ansetzen, die Picknickdecke ausrollen und Blumen pflücken. Barfüßige Blumenkinder spielten im Garten und es war ein bisschen, als wollten wir den Sommer davon überzeugen, dass es ihm unglaublich gut gehen würde, wenn er sich denn bei uns niederliesse. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // BLUMIGE ZEITEN // SCHALEN, SCHMUCK UND TATTOOS // DIY”

WILDES SÜSS // GEMEINSAME SACHE // GUNDERMANN-EIS UND LÖWENZAHNHONIG

enthält Werbung wegen Verlinkung, unbeauftragt aber von Herzen

Wir waren über die Ostertage in der Schweiz. Die Wiesen da sind übersät mit goldgelbem Löwenzahn. Und immer wenn ich in die leuchtenden Felder schaue, denke ich daran, wie ich vor vielen Jahren mit meinem Vater durch die Gegend um unser Dorf getigert bin, auf der Suche nach Chrottepöschä (Löwenzahn auf Zürichdeutsch).
Ich hatte meinen Kindergartenkindern nämlich versprochen, Löwenzahnhonig zu kochen. Nun waren aber die Tage so warm, dass aus den gelben Feldern innert kürzester Zeit weisse Pusteblumen-Wiesen wurden, und wir suchten verzweifelt nach den gelben Blüten. An einem Bach im Schatten wurden wir schliesslich fündig und pflückten (viel zu wenig) von den kostbaren Blüten.
Es gab dann doch noch eine feine Honigkocherei und für jedes Kind ein Miniglas süsses, wildes Löwenzahngold, das sie stolz nach Hause trugen…  Weiterlesen“WILDES SÜSS // GEMEINSAME SACHE // GUNDERMANN-EIS UND LÖWENZAHNHONIG”

FENSTER AUF, MUKKE AN // FRÜHJAHRSPUTZ LIGHT // BAUMWOLL-LAPPEN DIY

unbeauftragte Werbung wegen Verlinkung

Sodala. Wer mich kennt, weiss, dass ich fast lieber alles mache als putzen und ausmisten. Nicht mal Marie Kondo, die japanische Aufräumqueen, konn do was ausrichten und mich mit ihren Strategien gluschtig machen aufs grossangelegte Räumen, Ordnen und Entsorgen… Nicht, dass ich es nicht gerne ordentlich und sauber mag. ICH MAG ES SOGAR SEHR, SEHR GERNE!
Aber es gelingt mir halt nur in kleinen, überschau- und machbaren Etappen, gerne mit Mithilfe, musikalischer Unterstützung und gutem Zuspruch. Deshalb zieht sich bei uns der Frühlingsputz (was für ein grosses Wort…) ja auch über das ganze Jahr… Steter Tropfen.  Weiterlesen“FENSTER AUF, MUKKE AN // FRÜHJAHRSPUTZ LIGHT // BAUMWOLL-LAPPEN DIY”

SELBSTFÜRSORGE // KÖRPERBUTTER & SEELENFUTTER // GEMEINSAME SACHE

Werbung wegen Verlinkung

“Heb der Sorg” ist ein gängiger Ausdruck, den wir Deutschschweizer oft zueinander sagen, wenn wir uns verabschieden. Achte auf dich, trage dir selber Sorge. Ein schöner Wunsch, den man sich auf den Weg gibt, bis man sich wieder sieht.
Uli von thelowredeyes hatte die Idee, die GEMEINSAME SACHE vom Februar dem Thema der Selbstfürsorge zu widmen. “Super”, dachte ich und war dann auch gleich etwas ratlos. Wie geht denn das eigentlich, das mit “sich-selber-Sorge-tragen?  Weiterlesen“SELBSTFÜRSORGE // KÖRPERBUTTER & SEELENFUTTER // GEMEINSAME SACHE”

WENN BLOGGERINNEN SICH ZUSAMMENTUN // BIENENWACHSWICKEL UND ZWIEBELSAFT // DIY

| Werbung wegen Blogverlinkung |

Gemeinsame Sache. Treffen sich zwei Bloggerinnen zum Kaffee… Sie haben voneinander gelesen und einander geschrieben, ja, das schon. Aber gesehen, so in echt, haben sie sich noch nie. Aber dann, eines Nachmittages Ende Oktober, sitzen sie einfach mirnichtsdirnichts zusammen in Innsbruck an der Sonne. Zwei Frauen, begeisterte Bloggerinnen, Mamas, Naturkinder, Macherinnen durch und durch… über Gott und die Welt. Uli und ich.
Uli ist Kräuterpädagogin und die Bloggerin von °the lowredeyes exp.°, das Wald- und Wiesenblog. Bei ihr dreht sich alles um Kräuter und Unkräuter, Pflanzen und Natur und darum, was man damit machen kann und darf. Was Uli tut, tut sie auf frische, humorvolle und ganz und gar geerdete Art und Weise. Schön, dass wir uns entschieden haben, ein gemeinsames Projektchen auszuhecken, °the lowredeyes exp.° und Lieblingsbande. Und jetzt kommts: Heut wird’s nämlich schön. Wir bloggen zusammen für euch bei “gemeinsame Sache”. Zwiebel und Bienenwachs gegen den Rest der Welt!
Ich wünsche euch viel Freude!

Weiterlesen“WENN BLOGGERINNEN SICH ZUSAMMENTUN // BIENENWACHSWICKEL UND ZWIEBELSAFT // DIY”