SWEETS FOR MY SWEETIES // KRACHMANDEL – REZEPT

Auf dem Rathausplatz hier in Wien riecht man sie schon von Weitem. Die Mandeln, in purem Zucker eingekocht. Hallo süsse Sünde! Für die Zähne ein Albtraum, für die Seele eine warme Umärmelung. Und wenn schon ungesund, dann wenigstens selbstgemacht.

Zuhause haben wir uns dann gleich an den Herd gestellt und unsere eigene Mandel-Manufaktur eröffnet. Voilà, hier ist unser Rezept für gebrannte Mandeln, oder Krachmandeln, wie man sie in der Schweiz auch nennt.

Zutaten:
1 dl Wasser
180 g Rohrzucker
1 KL Vanillezucker
200 g ungeschälte Mandeln

Wasser, Zucker und Vanillezucker aufkochen (vorsicht, der flüssige Zuckersirup wird superheiss!!!), die Mandeln zugeben und dauerrühren, bis sich der Zucker um die Mandeln legt. Irgendwann wird die Masse ganz schwer und sehr trocken. Dann einfach tapfer weiterrühren, alles wird gut. 

Wenn die Mandeln krachen (deshalb Krachmandeln), der trockene Zucker zu schmelzen beginnt und die Mandeln diesen Zuckerglanz bekommen, gebt ihr sie auf ein Backpapier und lasst sie auskühlen.


Um die unendliche Zeit der Abkühlung bissl zu verkürzen, haben die Kinder Säckchen gefaltet, damit die Köstlichkeiten auch gut aufgeteilt werden können… bis sie dann , wahrscheinlich ziemlich sicher, sehr schnell genascht werden.
Guten Appetit!

Habt es fein.
Alles Liebe, Sandra

Du magst dir dieses Rezept auf Pinterest merken? Dann klicke auf das Bild. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.