Autorlieblingsbande

ERSTKLASSIG! // ANREGUNGEN UND TIPPS FÜR EINEN FEINEN SCHULSTART IN DER ERSTEN KLASSE

Erstklässlerin oder Erstklässler zu werden ist grossartig! Einmal im Leben kommt man in die erste Klasse. Und das, so finde ich, darf ruhig gefeiert werden. Denn eine wunderbare, spannende und bunte Welt wird sich auftun und man darf als Kind freudig und voller Zuversicht einen Schritt nach dem anderen tun, um ganz einzutauchen, sie sich eigens zu machen und Teil davon zu werden. Ein paar Ideen und Gedanken rund um die Vorbereitungen auf den schönen Tag habe ich hier für euch zusammengetragen. Denn wenn man sich gemeinsam auf einen neuen Weg macht, dann wird die Vorfreude noch viel grösser.

Weiterlesen“ERSTKLASSIG! // ANREGUNGEN UND TIPPS FÜR EINEN FEINEN SCHULSTART IN DER ERSTEN KLASSE”

MINI SCHULTÜTEN // DIY

Herrje. Ein bisschen fühle ich mich grad wie eine Schülerin, die ihre Hausaufgaben vergessen hat…
Denn bereits letzten Montag hatten viele Erstklasskinder ihren ersten Schultag, sind mit ihren riesigen, nigelnagelneuen Ranzen am Rücken in die Schule stolziert, ab, in eine neue, spannende und lustige Welt. In den nächsten Wochen werden jeden Montag irgendwo Kinder eingeschult, und ich wünsche jedem einzelnen Kind einen unvergesslich schönen Schulbeginn. Für alle, die den Schulstart noch vor sich haben, kommt meine Schultüten-Idee vielleicht grad noch rechtzeitig. Weiterlesen“MINI SCHULTÜTEN // DIY”

FEUER UND FLAMME // FEUER MACHEN MIT KINDERN // TIPPS UND ANREGUNGEN FÜR UNVERGESSLICH SCHÖNE MOMENTE BEIM FÜÜRLE

255BUNSET255D.png

Ich war acht oder neun Jahre alt, als ich zur Pfadfinderprüfung antreten musste. Klar war, dass ich beim “Knoten machen” wohl eher nicht punkten würde. Meine Knoten waren Knöpfe, zwar fest wie Stein, leider aber glichen sie den Abbildungen aus der Vorlage nur selten. Und die Theorie? Glückssache.
Ich musste also beim Feuermachen abräumen, und zwar sowas von. Wir sollten ein Feuer entfachen, ein kleines, und dabei nicht mehr als drei Streichhölzer verbrauchen. Also suchte ich mir einen windgeschützten Platz im Wald und die trockensten Zweiglein, die ich finden konnte. Ich kauerte mich hin, legte meine Wange auf den Waldboden und blies sachte in die Funken, als würde ich sie beflüstern. Als das Zwergenfeuer loderte, lagen neben mir zwei unangetastete Streichhölzer, wie neu… 

Weiterlesen“FEUER UND FLAMME // FEUER MACHEN MIT KINDERN // TIPPS UND ANREGUNGEN FÜR UNVERGESSLICH SCHÖNE MOMENTE BEIM FÜÜRLE”

DIY KNÜPFSCHEIBE // FREUNDSCHAFTSBÄNDCHEN UND FLINKE FINGER

So, dieser Post war eigentlich zu Weihnachten geplant – letztes Weihnachten, versteht sich. Denn am Adventbasar der Waldorfschule hat eine liebe Freundin wunderschöne Holzknüpfscheiben verkauft und ich fand diese so fein und praktisch und genial, dass ich mir vorgenommen hatte, ganz einfach selber welche zu machen. Natürlich in abgespeckter Version, um Freundschaftsbändchen oder schöne Paketschnüre zu fabrizieren. Aber dann ist mal dies und dann mal das dazwischen gekommen und – ganz ehrlich: Alles, was nicht fix erledigt wird, kann bei mir sehr schnell “mirnichts-dirnichts” in den Papier- und Ideenfluten versinken… Wie ihr seht sogar monatelang. Weiterlesen“DIY KNÜPFSCHEIBE // FREUNDSCHAFTSBÄNDCHEN UND FLINKE FINGER”

GEMEINSAME SACHE // HAPPEN UND DRINKS FÜR LAUE SOMMERNÄCHTE

Sommer findet statt! Erst ja immer nicht so recht, und dann aber Kawumm! Seit einigen Tagen dampfen wir hier in Wien vor uns hin. Meine Gedankenspielereien, vielleicht irgendwann einmal nach Italien oder Spanien zu ziehen, sind auf die Grösse eines Mückenschisses geschrumpft. Statt von Süden, Wärme und Dolce-far-niente zu träumen, versuche ich ein einigermassen wirksames Kühlungssystem auszuklügeln, teste aus, von wann bis wann die Fenster aufgemacht werden dürfen, wann die Vorhänge zugezogen bleiben müssen und wann die Haustüre sperrangelweit offen stehen muss, um ein bisschen Kühle vom muffeligen Treppenhaus in die Wohnung zu locken. So weit, so gut. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // HAPPEN UND DRINKS FÜR LAUE SOMMERNÄCHTE”

ÄS HUDELI NÜÜT // SOMMERKLEIDCHEN AUS UROMAS KISSENBEZUG // UPCYCLING

Nein, als Kind der 70-er kann ich meine Liebe zu Blumenmustern und virtuosen Farbkombinationen wahrlich nicht leugnen. Ich mag ja schlicht und uni, ABER wenn immer ich auf alte kunterbunte Stoffe treffe, muss ich sie anfassen und mitnehmen. So hat sich über die Jahre eine farbenfrohe Sammlung von Bettwäsche, Wandbehängen, Vorhängen und Kleidungsstücken von anno dazumal in meinem Fundus angesammelt. Geschichten über Geschichten.
Irgendwann aber muss und will man “Ballast” abwerfen und Material verarbeiten. Das habe ich diese Tage, wenigstens minimal, getan und aus dem Kissenbezug meiner allerliebsten Grossmutter ein Kleidchen für meine allerliebste Tochter genäht. Weiterlesen“ÄS HUDELI NÜÜT // SOMMERKLEIDCHEN AUS UROMAS KISSENBEZUG // UPCYCLING”

AUF DER SUCHE NACH DEM RICHTIGEN // SCHULRANZEN WISSENSCHAFT

255BUNSET255D.png

Werbung | unbeauftragt

Mein Schulthek (Ranzen) war aus rotem Leder… Mmmmh, wie der gerochen hat, ich hätte drin schlafen können, so fein war der. Das Leder war sicherlich nicht bio gegerbt und alles andere als vegan; und ich glaube, dass man nicht mal wusste, woher die Kuh kam… Auch, ob er sich perfekt der Wirbelsäule anpasste, war nebensächlich, denn es gab nur eine Größe und man suchte sich das Modell nach der Farbe aus (so wie ich das, bis vor kurzem, noch mit den Autos gemacht habe). Weiterlesen“AUF DER SUCHE NACH DEM RICHTIGEN // SCHULRANZEN WISSENSCHAFT”

SUMM, SUMM, SUMM // DIE HONIGBIENE // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // BIENEN AUS ERLENZAPFEN DIY

Werbung | Rezensionsexemplar | unbeauftragt

Sie tanzt und sie singt,
froh und beschwingt,
dreht Runden um Runden,
Stunden um Stunden…
(aus “Die Honigbiene” von Kirsten Hall und Isabelle Arsenault)

In der Klasse meines Sohnes hat die lange erwartete Bienenepoche begonnen. Bis zur Sommerpause dürfen die Kinder ganz eintauchen in die faszinierende, spannende und geheimnisvolle Welt der Bienen. Die Schüler hören, schreiben und lesen darüber, spielen ein Bienentheater und besuchen gemeinsam ihr Bienenvolk, das vor ein paar Monaten auf dem Schulareal eingezogen ist. Ich bin voller Freude über diese Begeisterung, die Geschichten, die mein Kind nach Hause trägt, über das Interesse und diesen summenden Zauber, den die Kinder, wie Bienen, in die Welt hinaus tragen. Weiterlesen“SUMM, SUMM, SUMM // DIE HONIGBIENE // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // BIENEN AUS ERLENZAPFEN DIY”

SOMMERHÜPFER // ORIGAMI – FRÖSCHE UND SPIELE // DIY

Unser Lieblingsplatz ist draussen. Im Sommer gerne am, im oder mit Wasser, denn, wo auch immer Wasser vorhanden ist, gibt es unendlich viele Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten. Neulich haben wir am Wünscheteich hunderte Kaulquappen beobachtet und waren ganz verzaubert, dass aus dem Laich, der ein paar Tage zuvor noch im Wasser schaukelte, die allersüssesten Kaulquäppchen geschlüpft sind. In der Zwischenzeit sind sie bestimmt schon dick und prall und sicherlich sind die Hinterbeinchen schon ausgebildet. Vielleicht haben sie schon Vorderbeinchen? Weiterlesen“SOMMERHÜPFER // ORIGAMI – FRÖSCHE UND SPIELE // DIY”

GEMEINSAME SACHE // BLUMIGE ZEITEN // SCHALEN, SCHMUCK UND TATTOOS // DIY

Werbung wegen Verlinkung || unbezahlt aber von Herzen

Der Mai war ja wettermässig eher nicht so… blumig… Um so mehr haben wir uns über die paar Sonnenstunden vom letzten Wochenende gefreut und gleich so getan, als wäre es Sommer: Mit Wasser spritzen im Garten, Eis essen, über die Hitze klönen, Hollersirup ansetzen, die Picknickdecke ausrollen und Blumen pflücken. Barfüßige Blumenkinder spielten im Garten und es war ein bisschen, als wollten wir den Sommer davon überzeugen, dass es ihm unglaublich gut gehen würde, wenn er sich denn bei uns niederliesse. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // BLUMIGE ZEITEN // SCHALEN, SCHMUCK UND TATTOOS // DIY”