SchlagwortSinneswahrnehmung

HERBSTLESE

Es ist ein heisser Altweibersommer-Nachmittag und wir lümmeln auf der Terrasse. Ich sammle mit geschlossenen Augen Sonnenstrahlen à la Frederik und schmore wie ein zufriedener Braten vor mich hin.
“Das wäre schon schön”, grinst der Grosse plötzlich, “wenn nach dem Sommer gleich der Winter käme. Voll heisses Badewetter und dann – kawumm – voll viel Schnee.” “Aber der Herbst ist doch wunderbarst…”, will ich grad oberschlau schulmeistern, da antwortet die Kleine versonnen: “Oh ja, ich liiiiebe Schnee” und zupft dabei vom Liegestuhl aus mit ihren nackten Zehen Grashalme. Weiterlesen“HERBSTLESE”

APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY

Werbung wegen Namensnennung // unbeauftragt aber von Herzen

In Berlin, gleich bei uns ums Eck, war Frau Tulpe. Frau Tulpe ist das allerfeinste Stoffgeschäft, das ich kenne, und ich stand mindestens einmal die Woche im Laden und hab all die Stoffe, die Borten und Bänder befühlt und bewundert. Einmal im Monat habe ich mir die obligaten zwei Meter “Stoff des Monats” genehmigt (man frage bitte nicht nach meinem Stoff-Fundus), weil man ja immer nie weiss…
So besitze ich, unter anderem, viele bunte Meter des Stoffes “Appel” in allen Farben (und jeden Meter habe ich selbst bezahlt, im Fall!) Weiterlesen“APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY”

SCHMUCKSTÜCK // KLEINES DIY

In meinem kleinen Apfel,
da sieht es lustig aus:
Es sind darin fünf Stübchen,
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen schwarz und fein.
Die liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Weiterlesen“SCHMUCKSTÜCK // KLEINES DIY”

WIR SÄEN DIE SAMEN, DIE SAMEN SO FEIN… // OSTERGRAS SÄEN

Oh lala. Ständig daran gedacht und dann doch beinahe vergessen… Das Ostergras!
Vor lauter Chrüsimüsi (schweizerdeutsch für Durcheinander) mit der ganz neuen Normalität, haben wir’s fast verschwitzt. Dabei ist es doch heuer noch wichtiger und noch kostbarer, finde ich, auszusäen, zu beobachten und ganz fasziniert davon zu sein, wie aus einem kleinen Weizenkorn kraftvoll und unbeirrt ein neues Pflänzchen wächst und gedeiht. Weiterlesen“WIR SÄEN DIE SAMEN, DIE SAMEN SO FEIN… // OSTERGRAS SÄEN”

SPUREN IM SAND // SANDWANNEN DIY

Auf dem breiten Fenstersims meines Kindergartens stand eine grosse Sandwanne, gefüllt mit allerfeinstem Sand. Angeschafft hatte ich mir die Wanne, weil ich mir vorgestellt hatte, dass das sinnliche Spiel mit dem Sand für die Kinder ein Ort der Ruhe und Konzentration werden könnte, in einem Raum, der klein war und in dem es unablässig wuselte.
Sand wirkt wie ein Magnet. Es war, als würde er immer genau die Kinder zu sich rufen, die eine Auszeit brauchten, in der Kopf, Herz und Hand gleichermassen ins Tun kommen durften. Weiterlesen“SPUREN IM SAND // SANDWANNEN DIY”

EINKAUFEN MIT KIND // AUF DEM BAUERNMARKT // GELDBÖRSEN DIY

255BUNSET255D.jpg

Einkaufen und einkaufen mit Kind sind zwei völlig verschiedene Tätigkeiten.

Bei der ersten geht es ums Besorgen der Lebensmittel für eine Familie. Bei der zweiten geht es ums Besorgen der Lebensmittel für eine Familie, währenddem man zwischen den Regalen die Kinder sucht, die ausgeräumten Regale wieder ordentlich einräumt, die unnötige und ausnahmslos ungesunde Schmuggelware im Wagen entdeckt und wieder auspackt, man über warum-wieso und weshalb-nicht diskutiert und dabei den Überblick über die Leckereien zu bewahren versucht, die weggegessen sind, bevor sie jemals das Förderband bei der Kasse auch nur berührt haben. Weiterlesen“EINKAUFEN MIT KIND // AUF DEM BAUERNMARKT // GELDBÖRSEN DIY”

SAMENBOMBEN SELBER MACHEN // DIY // NATURBEWUSSTSEIN

255BUNSET255D.png

Wer einem eine Blume sät, blüht selber auf!

Wir haben es also getan. Samenbomben präpariert. Und ja, ich habe mir noch kurz darüber Gedanken gemacht, ob man die Samenbomben vielleicht auch Samenkugeln nennen könnte, weil Bombe ist immer so: hach, na ja. Aber dann habe ich gleich an die Zuckerbombe, die Sexbombe und an die Arschbombe gedacht und schwups: Alles durchaus positiv! Passt!

Weiterlesen“SAMENBOMBEN SELBER MACHEN // DIY // NATURBEWUSSTSEIN”

KLEISTER-EIER // REZEPT & DIY

255BUNSET255D.png

255BUNSET255D.png

Kleistern ist sinnlich und toll und man kann damit wahnsinnig schön gestalten. Also schnell in die Küche gehupft, Kleister gekocht, Wasserballone für unsere Kleister-Eier aufgepustet (saustreng!) und ein paar Zeitungen in Stücke gerissen. Letzteres ist übrigens auch eine spannende Erfahrung, denn Papier hat eine Lauf-/Reissrichtung. Merkt man auch erst, wenn man viele Streifen reissen darf… Weiterlesen“KLEISTER-EIER // REZEPT & DIY”

40 TAGE BIS OSTERN // HÄSCHEN FALTEN DIY

255BUNSET255D.png

Die Winterferien sind vorbei, es hat sich ausgefaschingt, der Valentinstag liegt hinter uns, und während wir uns auf den Frühling freuen, kommt es mir vor, als würde es ein bisschen ruhiger werden, mit allem. Am Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen, diese wird die nächsten 40 Tage, bis Ostern, andauern. Wir haben am Familientisch über das Fasten und das Verzichten gesprochen und die Kinder waren sehr angetan. Der Grosse hat lange überlegt. Er würde die Tage bis Ostern gerne auf Risotto verzichten (das er eh überhaupt nicht mag, haha….). Die Kleine verzichtet dafür ganz spontan auf Chilli. Das hätten sie dann also schon mal geregelt, unsere zwei grossen Verzichter. Weiterlesen“40 TAGE BIS OSTERN // HÄSCHEN FALTEN DIY”

SCHNEEBALLBOMMELN // DIY

 
Schnee von morgen…
 

Die halbe Welt ist eingeschneit. Nur wir hier in Wien wurden mit einem lächerlichen Fläumchen abgespeist. 5 mm Schnee und alle Kinder voller Glück, schnell raus, Schneemänner bauen, Schlitten fahren, toben, johlen, juhu! Am nächsten Tag war der Zauber auch schon wieder vorbei. Weil verzweifeln in diesem Fall keine Option ist, haben wir uns Indoschneebälle gemacht und tun einfach bis auf Weiteres mal so als ob…  Weiterlesen“SCHNEEBALLBOMMELN // DIY”