SchlagwortWerken mit Kindern

KATZ UND MAUS // EIN FANGSPIEL // DIY

Die Herbstferien sind hier schon wieder vorüber und die gemütlichen Tage im Schlafanzug Geschichte. Als am Montagmorgen der Wecker bimmelte, war draussen tatsächlich noch zappenduster. Weiterlesen“KATZ UND MAUS // EIN FANGSPIEL // DIY”

HERBSTLESE

Es ist ein heisser Altweibersommer-Nachmittag und wir lümmeln auf der Terrasse. Ich sammle mit geschlossenen Augen Sonnenstrahlen à la Frederik und schmore wie ein zufriedener Braten vor mich hin.
“Das wäre schon schön”, grinst der Grosse plötzlich, “wenn nach dem Sommer gleich der Winter käme. Voll heisses Badewetter und dann – kawumm – voll viel Schnee.” “Aber der Herbst ist doch wunderbarst…”, will ich grad oberschlau schulmeistern, da antwortet die Kleine versonnen: “Oh ja, ich liiiiebe Schnee” und zupft dabei vom Liegestuhl aus mit ihren nackten Zehen Grashalme. Weiterlesen“HERBSTLESE”

APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY

Werbung wegen Namensnennung // unbeauftragt aber von Herzen

In Berlin, gleich bei uns ums Eck, war Frau Tulpe. Frau Tulpe ist das allerfeinste Stoffgeschäft, das ich kenne, und ich stand mindestens einmal die Woche im Laden und hab all die Stoffe, die Borten und Bänder befühlt und bewundert. Einmal im Monat habe ich mir die obligaten zwei Meter “Stoff des Monats” genehmigt (man frage bitte nicht nach meinem Stoff-Fundus), weil man ja immer nie weiss…
So besitze ich, unter anderem, viele bunte Meter des Stoffes “Appel” in allen Farben (und jeden Meter habe ich selbst bezahlt, im Fall!) Weiterlesen“APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY”

SCHMUCKSTÜCK // KLEINES DIY

In meinem kleinen Apfel,
da sieht es lustig aus:
Es sind darin fünf Stübchen,
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen schwarz und fein.
Die liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Weiterlesen“SCHMUCKSTÜCK // KLEINES DIY”

SOMMERSONNENWENDE // BLUMENKRANZ DIY

Som·mer·son·nen·wen·de

Substantiv [die]
der Zeitpunkt, an dem die Sonne ihren höchsten Stand innerhalb eines Jahres erreicht.

Weiterlesen“SOMMERSONNENWENDE // BLUMENKRANZ DIY”

AUF UMWEGEN ZU IRGENDEINEM ZIEL // DIY WIMPELKETTE

Voll motiviert setzte ich mich vor meinen Rechner, entschlossen, abzuliefern, dass es kracht: Jetzt oder nie! Aber gerade als ich mit dem Nachdenken beginnen wollte, sah ich diesen abgenagten Zettel unterm Laptop hervorlugen, den ich vor ein paar Tagen husch, husch mit “Musikschule” bekritzelt hatte…

Weiterlesen“AUF UMWEGEN ZU IRGENDEINEM ZIEL // DIY WIMPELKETTE”

VOLLE FAHRT IN EINEN NEUEN ALLTAG // PIMP YOUR RADL // LENKRAD-STREAMER- DIY

Werbung || unbezahlt || Marke erkennbar

Wir sind die letzten Wochen so gut wie durchgeradelt. Dem traumhaften Wetter und dem schier unstillbaren Bewegungsdrang unserer Kinder sei Dank. Den Wind in den Haaren, Sonnenküsse auf den Wangen und den Duft der wunderbaren Freiheit um die Nasenspitzen, sind wir dem Lagerkoller einfach davonpedalt. Traumhaft. Weiterlesen“VOLLE FAHRT IN EINEN NEUEN ALLTAG // PIMP YOUR RADL // LENKRAD-STREAMER- DIY”

IN DEN MAI GEWÜNSCHT // PUSTEBLUME UND ZAUBEREI // DIY

Enthält Werbung || unbeauftragt

Am Abend eine Sonne klar,
am Morgen ein Greis mit Silberhaar.
Ein Windhauch bläst sein Leben aus,
entschweben hundert Sterne draus.
Und wo ein Sternlein zur Erde geht,
in goldenen Sonnen es aufersteht.
Heinz Ritter

Weiterlesen“IN DEN MAI GEWÜNSCHT // PUSTEBLUME UND ZAUBEREI // DIY”

GEMEINSAME SACHE // NATURPRINT UND ZIRBENKISSEN DIY FÜR MEHR ENTSPANNUNG

Werbung || unbeauftragt

“Cool down in Corona”, meinte Uli, als wir darüber schwadronierten, worüber wir zusammen bloggen wollen. Ja, cool down wäre schon fein. Zur Zeit bin ich aber leider grad meilenweit entfernt von Entspannung, von Coolness ganz zu schweigen. Meine Energie und Motivation waren die letzen Tage eher im gefriergetrockneten Bereich, als chillig gekühlt. Aber klar, ich bin dabei. Cool down! Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // NATURPRINT UND ZIRBENKISSEN DIY FÜR MEHR ENTSPANNUNG”

SCHÄFCHEN-STRICK // DIY

Das Lämmchen war noch nicht ganz fertig. Das Schwänzchen musste noch gehäkelt werden, und ich wollte vielleicht noch ein Glöckchen um seinen Hals hängen, als die Kleine an den Tisch herantrat. Ihre Augen leuchteten, als sie das Schaf erblickte, und sie nahm es sogleich sachte in ihre Hände, als hätte sie einen kleinen Vogel in ihre Handflächen gebettet. “Wie süss bist du denn? Hm? Komm mein Kleines”, dann führte sie das Wolltier an ihre Wange, um es zu fühlen, zu riechen, zu erspüren, wer das ist, das eben blökend aus dem Wollknäuel gesprungen kam.  Weiterlesen“SCHÄFCHEN-STRICK // DIY”