Schlagwortupcycling

APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY

Werbung wegen Namensnennung // unbeauftragt aber von Herzen

In Berlin, gleich bei uns ums Eck, war Frau Tulpe. Frau Tulpe ist das allerfeinste Stoffgeschäft, das ich kenne, und ich stand mindestens einmal die Woche im Laden und hab all die Stoffe, die Borten und Bänder befühlt und bewundert. Einmal im Monat habe ich mir die obligaten zwei Meter “Stoff des Monats” genehmigt (man frage bitte nicht nach meinem Stoff-Fundus), weil man ja immer nie weiss…
So besitze ich, unter anderem, viele bunte Meter des Stoffes “Appel” in allen Farben (und jeden Meter habe ich selbst bezahlt, im Fall!) Weiterlesen“APFEL-JAUSE-SÄCKCHEN // DIY”

VOLLE FAHRT IN EINEN NEUEN ALLTAG // PIMP YOUR RADL // LENKRAD-STREAMER- DIY

Werbung || unbezahlt || Marke erkennbar

Wir sind die letzten Wochen so gut wie durchgeradelt. Dem traumhaften Wetter und dem schier unstillbaren Bewegungsdrang unserer Kinder sei Dank. Den Wind in den Haaren, Sonnenküsse auf den Wangen und den Duft der wunderbaren Freiheit um die Nasenspitzen, sind wir dem Lagerkoller einfach davonpedalt. Traumhaft. Weiterlesen“VOLLE FAHRT IN EINEN NEUEN ALLTAG // PIMP YOUR RADL // LENKRAD-STREAMER- DIY”

UNSER TÄGLICH BROT // BROTBEUTEL DIY // AUF DEM WEG ZU WENIGER MÜLL

255BUNSET255D.jpg
Wenn das Brot in die Hose geht
Einmal in der Woche kaufen wir auf dem Bauernmarkt ein. Genau. Da fällt kein Verpackungsmüll an, ausser beim Bäcker, der bisher das Brot ins Papiersackerl packte… Bisher, denn damit ist nun Schluss. Wir sind nämlich Besitzer eines Brotbeutels. Und das kam so.

Weiterlesen“UNSER TÄGLICH BROT // BROTBEUTEL DIY // AUF DEM WEG ZU WENIGER MÜLL”