DAS IST KEIN KARTON! // PHANTASIEVOLLES GESTALTEN UND SPIELEN MIT PAPPKARTONS

Werbung // unbeauftragt

Wir haben jetzt einen Grill. So einen richtigen, (noch) ohne wackelige Beine, verrosteten Rost und verbeulten Deckel. Die ersten Würstchen wurden kross, die Freude ist gross, vor allem auch bei den Nachbarn, die nun nicht mehr ständig eingeräuchert werden, wenn wir in der Feuerschale lustig einheizen.
Aber das Allerbeste an unserer Neuanschaffung ist eindeutig der Pappkarton, in dem der Grill verpackt war! Oh, exgüsi, ich meine natürlich der fahrende Blumenladen, in dem der Grill vorher wohnte… Weiterlesen“DAS IST KEIN KARTON! // PHANTASIEVOLLES GESTALTEN UND SPIELEN MIT PAPPKARTONS”

KRÖTEN FÜR DIE KINDER // TASCHENGELD

Es war ein lauer Wiener Sommerabend, als wir, ein paar Muttis und ich, uns auf Drinks, lecker Häppchen und ausgelassene Plaudereien trafen.
Irgendwann kam das Thema Taschengeld auf den reichlich gedeckten Kneipentisch, und man erzählte, für was die Kinder gerne Geld ausgeben, auf was sie sparen, in welcher Form das Taschengeld ausgehändigt wird und ob die Lütten jeweils in bar oder lieber gleich mit Karte bezahlen. Weiterlesen“KRÖTEN FÜR DIE KINDER // TASCHENGELD”

OSTERIDEEN // 15 WUNDERBARE DIY’S, REZEPTE UND INSPIRATIONEN

Und langsam wird es österlich…
Vor unserer Hautüre steht ein Topf mit einer saftig gelben Primel. Stellt euch vor, seit ein paar Tagen legt der Osterhase für die Kinder ab und zu ein kleines Schokoladenei zwischen die Blüten hinein. “Das ist das Zeichen, dass es bald Ostern ist!” ruft die Kleine dann freudig aufgeregt und der Osterzauber lässt sie leuchten. Der Mond war am Sonntag rund und weich, höchste Zeit also. Weiterlesen“OSTERIDEEN // 15 WUNDERBARE DIY’S, REZEPTE UND INSPIRATIONEN”

OSTERGEHAMPEL // DIY

… und mir Hase gönd go tanze, 
i dem grossä, grüene Wald.
Und mir Hasä gönd go tanze,
a dem Plätzli wo’s eus gfallt.
(Auszug aus dem Hasentanz)

Weiterlesen“OSTERGEHAMPEL // DIY”

OSTERGRAS TO GO // DIY

Jedes Jahr vor Ostern säen wir Weizenkörner in Ton-Untersetzer aus, stellen diese an einen hellen Platz am Fenster, giessen, reden gut zu und beobachten (stündlich ♥), wie aus den Körnern unser Ostergras gedeiht. Aus diesem uns lieb gewordenen Ritual werden jedes Jahr unsere Osternester, in die, wenn reichlich Gras über die Sache gewachsen ist, der Osterhase bunte Eier und die obligate Osterschocki versteckt. Weiterlesen“OSTERGRAS TO GO // DIY”

10 BÜCHER FÜR KINDER IM RUBIKON // RUBIKON TEIL 3

Werbung // unbeauftragt

“Welche Bücher liest du deinem so Kind vor”, fragte ich eine Bekannte, mit einem Sohn im gleichen Alter wie unserer. Sie guckte mich an und meinte dann prustend: “Ich les doch nicht mehr vor!” Kurze Pause, um Anlauf zu holen für ein süffisantes: “Also mein Kind kann selber lesen.”
Triumphierend stand sie vor mir, wartend auf einen verbalen Schlagabtausch mit der “Larifari-Mudda”, deren Kinder, so stellte sie es sich vor, eh erst kurz vor der Volljährigkeit selbständig lesen lernen.

Weiterlesen“10 BÜCHER FÜR KINDER IM RUBIKON // RUBIKON TEIL 3”

ALLE VÖGEL SIND SCHON DA // DIY

“Schhhh. Könnt ihr das hören?” frage ich meine Kinder. Wir sind im Wald. Der Grosse springt über den Bach, hin und her, die Kleine sammelt Stöcke und Moos, Schätze, ganz viele Schätze steckt sie in ihre Jackentaschen. Beide Kinder halten inne, schliessen beherzt die Augen und spitzen konzentriert die Ohren. Weiterlesen“ALLE VÖGEL SIND SCHON DA // DIY”

MUTIG IN DEN TAG – GEBORGEN IN DIE NACHT // NEUE RITUALE IM RUBIKON // ÖLMISCHUNGEN FÜR KINDER // DIY // RUBIKON TEIL 2

Werbung

Natürlich wusste ich, dass es irgendwann aus ist mit “Ich ghörä äs Glöggli” (“Ich höre ein Glöckchen”, ein Schlaflied für die ganz Kleinen). Aber in all den vielen Nächten, in denen ich sang und sang, war ich Lichtjahre davon entfernt, mir überhaupt vorstellen zu können, dass es tatsächlich eine Nacht ohne eben dieses Glöggli geben könnte.
Kinder zeigen einem glücklicherweise unmissverständlich, wenn die Zeit für was Neues gekommen ist. Mein Kind meinte nämlich irgendwann: “Ich singe da nicht mehr mit.” Da verstand sogar ich, dass ein neues Abendritual her musste. Weiterlesen“MUTIG IN DEN TAG – GEBORGEN IN DIE NACHT // NEUE RITUALE IM RUBIKON // ÖLMISCHUNGEN FÜR KINDER // DIY // RUBIKON TEIL 2”

NOCH EINEN SCHRITT BIS ZUR PUBERTÄT // VORPUBERTÄT ODER RUBIKON TEIL 1

Eine Türe geht zu….

Er schloss die Tür hinter sich, und ich war so überrascht, dass ich sie gleich wieder öffnete, hineinlugte und vorsichtig fragte: “Ist alles gut bei dir?”
“Alles gut, ich möchte alleine sein,“ sagte mein Kind. Ich stand einen Augenblick verdattert und entzaubert in der Tür und schloss sie dann leise. Weiterlesen“NOCH EINEN SCHRITT BIS ZUR PUBERTÄT // VORPUBERTÄT ODER RUBIKON TEIL 1”