SOMMERPAUSE – SOUNDS LIKE DOLCE FAR NIENTE…


Sommerpause auf wienerisch heisst:
9 Wochen alles zu.

Es wird also bissl leiser und urlaubiger werden hier, bei der Lieblingsbande, weil wir nämlich was vorhaben müssen, in den nächsten zwei Monaten. Die Kinder sind voller Freude: was gibt es Besseres als Sommerferien? Tagtägliches dolce far niente am (sehr langen) Stück! Was für ein unfassbares Glück.
Ich werde ab und zu mal zu euch hinauswinken, da und dort ein paar “alte” Posts (Sommer, Einschulung und so), die ich für euch überarbeitet habe, nochmals aufwärmen, aber mehr wird wahrscheinlich eher nicht. Was bei mir zu Beginn unserer Wienerzeit zu Schnappatmung geführt hat (9!!! Wochen!!! Sommerpause!!!), wird zu einem immer entspannteren: Paaasst.
Und insgeheim freue ich mich, dass ich so langsam reinrutsche, in den Wienerflow, der, Hand aufs Herz, eigentlich sehr überraschenderweise der Seele gut tut. Wenn dann schon mal Sommer ist… Ach geh bitte!

Ich wünsche euch von Herzen eine erholsame, glückliche, innige und sonnige Sommerpause mit euren Liebsten. Dass ihr mit unvergesslichen Erlebnissen, einem Rucksack voller Abenteuern und einer sommerlichen Leichtigkeit des süssen Nichtstuns zurück kommt, in den Alltag.

Habts fein und schön und ganz wunderbar.
Alles Liebe und bis denne, Sandra

Ps: Vielleicht mögen wir über den Sommer auf Instagram in Kontakt bleiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachtet unsere Datenschutzerklärung.