KategorieKinderwelt

FRÜHLINGSBEGINN IN DER WOHNZIMMERSCHULE // DIE ERSTE WOCHE…

Die Kinder hatten sich auf die Schule zu Hause gefreut: Megasuper!
Ja, ja, dachte ich, das “megasuper” wird sich wohl ziemlich schnell legen, denn irgendwann wird Mama Lehrerin dem Schüler wahrscheinlich sicher auf die Nerven gehen. 
Nun ist die erste Woche in der Wohnzimmerschule vorbei.  
Ein bisschen bin ich erstaunt, aber vor allem bin ich glücklich, dass es uns so gut gelungen ist, in den letzten Tagen. Weiterlesen“FRÜHLINGSBEGINN IN DER WOHNZIMMERSCHULE // DIE ERSTE WOCHE…”

SELBER LIEFERN STATT BESTELLEN… WENN SICH KINDER IHRE WÜNSCHE SELBER ERFÜLLEN DÜRFEN

Bestimmt kennt ihr die Geschichten, in denen Menschen mit ihren Fingern schnipsen, und gleich räumt sich das Zimmer von selber auf, der Tisch ist wie von Zauberhand mit lecker Essen gedeckt und das güldene Kleid liegt frisch gebügelt vor ihnen. 
Schnipsgeschichten sind fantastisch, auch wenn sie bei mir nie funktionieren. Aber sie zu erfinden ist lustig und inspirierend. Besonders Kinder lieben es zu schnipsen. Und bei manchen funktioniert der “Bestellvorgang” tatsächlich einwandfrei…  Weiterlesen“SELBER LIEFERN STATT BESTELLEN… WENN SICH KINDER IHRE WÜNSCHE SELBER ERFÜLLEN DÜRFEN”

HEIMATGEDANKEN UND BANKÜBERFÄLLE


Werbung wegen Namensnennung || unbeauftragt

Als ich heuer den nadelnden Weihnachtsbaum abschmückte, hielt ich jede einzelne Kugel bedeutungsschwanger in den Händen. “Unter welchem Dach werde ich wohl diese Sachen nächste Weihnachten wieder auspacken“, dachte ich und legte die Schätze sachte in den Umzugskarton. Besser, ich finde mich damit ab, dass von nun an so einiges gleich “umzugsgerecht” verpackt werden muss. Weiterlesen“HEIMATGEDANKEN UND BANKÜBERFÄLLE”

DAS GLÜCK IST EIN VOGEL // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // KLEINES GLÜCKSVOGEL DIY

Werbung || unbeauftragt

“Und was ist eigentlich Glück”, fragte Elli.
“Das Glück ist ein flüchtiger Vogel”, erzählt Oma. “Vielleicht setzt er sich auf deine Schulter, vielleicht fliegt er vorbei. Man weiss es nie.”
(Aus: “Das Glück ist ein Vogel”, von Leonore Leitl, Picus Verlag)
Weiterlesen“DAS GLÜCK IST EIN VOGEL // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // KLEINES GLÜCKSVOGEL DIY”

SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY

Das lohnt sich doch nicht. Gutes Material ist sauteuer und man läuft sich die Hacken ab, bis man alles, was es braucht, zusammengesucht hat. Ausserdem muss man sich dann erstmal einen Arbeitsplatz auf dem übervollen Esstisch schaffen und sich vielleicht noch in eine neue Technik einarbeiten. Ganz zu schweigen von der Zeit, die man sich stehlen muss, um ein Geschenk selber zu machen! Beispielsweise einen gefilzten Engel, der einem schlussendlich mit zu langem Hals und viel zu kurzen Armen traurig anguckt. “Oje.” Weiterlesen“SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY”

NIKOLAUSSACK ODER VOM EINFACHEN DAS GUTE

Es rauscht der Wind im Winterwalde
durch die kühle graue Flur
und ein Jeder hofft, – schon balde
find er St. Nikolauses Spur.

Es war dieser Duft, der Duft nach Jute, Mandarinen, nach Kerzen und Lebkuchen. Es war die Stille, die uns alle ganz plötzlich umgab, wenn er langsam eintrat, in seinem roten Mantel und den schweren Stiefeln, die goldene Glocke und die brennende Laterne in der Hand. Und dann wurde die Stille mit Wärme gefüllt, die sich ausbreitete, wenn er erzählte, vom lustigen Eseleien, den Tieren im Wald, vom vergangenen Jahr, vom Leben in seinem Haus und all den Vorbereitungen der letzten Tage. Dann war es immer ein bisschen, als würde die Welt eine kurze Pause machen. Weiterlesen“NIKOLAUSSACK ODER VOM EINFACHEN DAS GUTE”

GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Der letzte Freitag des Monats gehört der Gemeinsamen Sache. Diese wird heute gefüllt mit reichlich Post. Weihnachtspost für die lieben Bekannten von Uli von the lowredeyes, die sich heuer über wunderschöne, selbstgemachte Weihnachtskarten freuen dürfen. Und Briefrollen für’s liebä Chrischtchindli, von meinen Lütten: Wir sind nämlich gerade mittendrin, in der Korrespondenz, mit dem Christkind. Von wegen Wünschen und so. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL”

WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?

Es geht ja immer schwupps. Kaum sind Badehose und Sonnencrème eingemottet, wird man in den Supermärkten von Schokonikoläusen, Lebkuchen und den obligaten Adventskalendern erschlagen. Ganz zu schweigen von der Weihnachtsbeleuchtung, die hier in Wien flux montiert wird und bis zu ihrer Erleuchtung inkognito im Herbstwind hin und her schaukelt. “Viel zu früh! Die spinnen doch!” posaune ich dann manchmal, als wäre es das Hinterletzte, so früh vorweihnachtlich zu sein. Weiterlesen“WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?”

MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING

Lichtlein, Lichtlein brenne,
heller als der Tag,
weil die liebe Sonne
nicht mehr scheinen mag

Hinter dunklen Wolken,
will sie schlafen gehen,
doch sie will uns Kinder
mit dem Lichtlein sehn

Mein Laternchen leuchte, 
gib uns hellen Schein,
denn die dunklen Tage
kehren wieder ein. 

Weiterlesen“MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING”

FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // LAUT UND LEISE

Unsere Kinder waren eingeladen zur Halloweenparty. Ich hätte mir einen gemütlichen Abend gewünscht, ganz ehrlich. Aber die Kinder waren Feuer und Flamme: boom shakalaka! Die Freunde, die eingeladen hatten, wohnen gleich ums Eck der amerikanischen Schule hier in Wien. Und da, ich sag’s euch, geht an Halloween aber so richtig die Post ab… Weiterlesen“FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // LAUT UND LEISE”