HALLO APRIL // EIERSCHALEN-KERZEN // UPCYCLING

Ich habe mich im März ja noch zurückgehalten…. ABER ab heute wird es hier österlich zu und her gehen, denn ich habe ein paar Ideen und Anregungen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Und auch wenn ihr das Osterfest nicht feiert, denke ich, dass ihr immer mal wieder was für euch und eure Kinder findet, das freudvoll und leicht umzusetzen ist und gut in den Frühling passt.

Mein erstes Projekt ist ein super einfaches Upcycling… Die Osterlichter sind aus den Schalen der Eier, die im letzten Sonntagskuchen gelandet sind und den Bienenwachs- Kerzenresten von der letzen Advents- und Weihnachtszeit.

Ihr braucht:
– Eierschalen (wenn möglich im oberen Drittel aufgeschlagen, sodass ihr viel Platz für das Wachs habt), gut ausgewaschen und getrocknet
– Kerzenwachsreste
– Kerzendochte, die ihr im Bastelgeschäft bekommt. Ich habe die gewachsten Runddochte verwendet (alternativ könnt ihr auch Dochte aus Teelichtern verwenden)
– einen Eierkarton, in die ihr die Eierschalen stellen könnt, wenn ihr das Wachs eingiesst.
– ein altes Marmeladeglas, eine Pfanne und Wasser
– ev. Holzspiesschen, um die ihr die Dochtenden wickeln könnt, um diese in den Eierschalen zu fixieren.

Gebt die Wachsreste in ein altes Glas und stellt dieses dann in eine Pfanne ins Wasserbad. Schmelzt die Wachsreste langsam, schneidet währenddessen die Kerzendochte zu und hängt sie, um die Zahnstocher gewickelt, in die Mitte der Eierschalen. Füllt dann das flüssige Wachs vorsichtig in die Eierschalen. Achtet darauf, dass die Eierschalen einen guten Stand haben, sodass sie nicht auskippen können, wenn das heisse Wachs eingegossen wird.
Verwendet ihr gewachste Runddochte, dann könnt ihr diese gleich nach dem Befüllen des Wachses in die Eierschalen stellen. 
Lasst das Wachs gut durchtrocknen und schneidet dann den Docht auf ca. 1cm zurück.

→ Wenn eure Kinder beim Kerzengiessen mit dabei sind, dann bitte immer nur unter ständiger Aufsicht! Das Arbeiten mit dem heissen Wachs birgt immer auch die Gefahr, sich zu verbrennen.

Ich finde, dass sich die Eierkerzen wunderschön auf dem Oster- oder auf dem Jahreszeitentisch aber vor allem eben im Osternest machen. 
Natürlich könnt ihr die Schalen, bevor ihr sie mit Wachs füllt, bemalen und gestalten.

→ Bitte entzündet die Kerzen nur auf einer feuerfesten Unterlage, nur unter Aufsicht und mit genügend Abstand zur sonstigen Osterdeko (Ostergras, Heu, Ästchen, …).

Von Herzen wünsche ich euch einen wunderschön launigen April, mit viel Wetter aber vor allem mit viel Freudigem und Herzlichem rund um das Zusammensein im Frühling.
Habts fein und schön und ganz wunderbar.
Alles Liebe, Sandra

Du magst dir diese Anregung auf Pinterest merken? Dann klicke auf das Bild.

 


Dieser Beitrag wurde verlinkt mit
Naturkinder
lieben Dank

One thought on “HALLO APRIL // EIERSCHALEN-KERZEN // UPCYCLING

  1. Wir “feiern” Ostern, schließlich hat da der Osterhase Geburtstag 😉 Die Goggele-Kerzen sind so schön und die Fotos ein Traum. Meine Osterdeko hast du ja schon gesehen, mehr gibt es nicht… Obwohl die Kinder werden schon noch was aus Schule und Kiga bringen und ich weiß jetzt schon, dass es nicht meinem Farbkonzept entspricht 😉 In diesem Sinne: Happy Hopp – Knutschibutschi aus Tirol, Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.