KategorieDIY

HOLZWERKSTATT FÜR KINDER // KREISEL DIY

Letztes Jahr haben wir fleissig gewerkelt, für das Kinderlädchen der Erstklässler am Waldorfbasar. Die Kinder durften als Verkäufer/innen hinter den Spielständern sitzen, und es war nur Kindern erlaubt, im Lädchen einkaufen zu gehen. Ein Kinderparadies fast ohne Erwachsene! Dementsprechend war das Angebot bunt, lustvoll, natürlich und verspielt: Vom Einfachen das Gute. Weiterlesen“HOLZWERKSTATT FÜR KINDER // KREISEL DIY”

WENN DEM NIKOLAUS WAS DAZWISCHEN KOMMT… // ESELOHREN DIY

Der 6. Dezember ist nicht nur für die Kinder einer der schönsten Tage im Jahr überhaupt, sondern auch für den Nikolaus und seinen lieben Esel. Die zwei nämlich bereiten sich schon lange vor der Adventszeit auf diesen besonderen Tag vor: Nüsse und Mandarinen werden aus dem Süden hergeschafft, Säcke repariert, im dicken Buch all die vielen tausend Notizen büschelet (geordnet), und in den letzen Tagen werden Kekse, Lebkuchen und Gritibänzen (Teigmännchen) gebacken. Wenn alles bereit ist für den grossen Tag, ist die Freude und die Aufregung riesig. Nur blöd, wenn dann doch was dazwischen kommt… Weiterlesen“WENN DEM NIKOLAUS WAS DAZWISCHEN KOMMT… // ESELOHREN DIY”

SCHUTZENGEL MEIN… ODER SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY

“Schutzengel mein, behüt mich fein…”

Als ich nach Hause kam, nach einem ganzen Tag Filzen für den Waldorf-Weihnachtsbasar, da begrüssten mich zwei glückliche Kinder an der Türe und wollten sofort wissen, wo ich denn die Feen, Elfen und die Engel habe, die ich hergestellt hatte. Sie wollten sie sehen und berühren und kennenlernen und HABEN. “Die, ja die Schönen sind da geblieben, bei all den anderen Gestalten, und werden dann am Basar verkauft”, sagte ich. Weiterlesen“SCHUTZENGEL MEIN… ODER SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY”

SCHNECKENBÄNDER // DIY

Kennengelernt habe ich die famosen Schneckenbänder leider erst voll spät. Nämlich erst, als mein Grosser in den Waldorfkindergarten gekommen ist und täglich begeistert damit gespielt hat. Ich hab’s zu Beginn, muss ich zugeben, auch nicht so ganz verstanden, was er meinte mit “Schneckenbänder”. Ich dachte, dass sei so ein österreichisches Dings, ein Band halt, mit Schnecken drauf oder so? Weiterlesen“SCHNECKENBÄNDER // DIY”

NOVEMBERGEDANKEN ODER VOM AUSSEN NACH INNEN // DIY

Es gibt ein Schweizer Kinderlied, das geht so (schon übersetzt):

“Ich bin der Herr November und kann ja nichts dafür
dass ich so kalt und grau bin
sag du, sag du, doch etwas Nettes zu mir…”

Dabei geht es reihum und jeder soll etwas Schönes vom November sagen. Es ist, wie es immer ist: Die einen haben wunderbare Ideen, kreativ und ausgefallen. Und dann gibt es die, die sagen: “Also ich finde alles gut am November…” Klingt wie eine Ausrede für: “Äh, hierzu fällt mir grad gar nix ein.” Weiterlesen“NOVEMBERGEDANKEN ODER VOM AUSSEN NACH INNEN // DIY”

RÄBELIECHTLI ODER RÜBENLICHTER // DIY

Ich bin mit miim Räbeliechtli
underwägs hüt Znacht
und ich lüüchtä wie das Liecht
wo alles heller macht
(Kanon, Andrew Bond)

Ich geh mit dem Rübenlichtlein
auf den Weg heut Nacht
und ich leuchte wie das Licht
das alles heller macht 

Wenn sich der November anschleicht, dann kommt diese stille Freude auf den Räbeliechtliumzug. Für mich eines der schönsten Feste im Jahr überhaupt. In den deutschsprachigen Kantonen der Schweiz ist der Räbeliechtliumzug eine Tradition, die jedes Kind kennt. Anfang November ziehen Gross und Klein mit selbstgeschnitzten Räbeliechtli singend durch die Dunkelheit.  Weiterlesen“RÄBELIECHTLI ODER RÜBENLICHTER // DIY”

GESPENSTER AUF DEN TÖRTCHEN // DIY

Wenn ihr’s lieber nett gespenstisch mögt, so wie ich, dann sind diese Halloween-Muffin-Geister vielleicht was für euch. Schnell gewerkelt, dekorativ auf Kuchen und Törtchen und, wenn alles aufgegessen ist, wunderbar, um damit ein Gespenstertheater aufzuführen… Auch vor Mitternacht.

Weiterlesen“GESPENSTER AUF DEN TÖRTCHEN // DIY”

PIPISTRELLI UPCYCLING // DIY

Halloween schleicht sich an, und wer schon länger hier bei der Lieblingsbande ist, weiss, ich bin so gar nicht aufs Gruseln aus. Schon gar nicht nachts. Im Gegenteil: Mir ist eher nach Ruhe, nach Stille und Kerzen, nach einem gemeinsamen Spaziergang durch die Natur, wenn der Tag sich verabschiedet und die Nacht begrüsst. Ihr seht: ich bin Team Laternenumzug…  Weiterlesen“PIPISTRELLI UPCYCLING // DIY”

WAS MAN HALT SO BRAUCHT… WERKEN MIT KINDERN

Wenn man mit Kindern unter einem Dach lebt, wird der Tag kommen, an dem man anfängt, Klorollen zu sammeln… Ob man will oder nicht, es ist einfach so. Wenn man ein Weinchen öffnet, wird der Korken, gerne schon, bevor die Flasche leer ist, in die “Fundusschachtel” zu den Fadenspulen, den leeren Zündholzschachteln, den Nussschalen und den gebrauchten (aber noch guten) Geschenkpapieren gelegt. “Kann man alles noch brauchen.” So ist es. Weiterlesen“WAS MAN HALT SO BRAUCHT… WERKEN MIT KINDERN”

KÖNIGSKRONE FÜR HERBSTKINDER // DIY

Jedes Jahr, wenn der Herbst golden wird und die Welt in diese warmen, weichen Farben hüllt, denke ich: so schön war der Herbst noch nie! Er zieht einem hinaus, raus in die Natur, zum Staunen und Sammeln, Entdecken und Spüren. Alle Jahre wieder, gehen wir freudig durchs raschelnde Laub, springen in die Laubhaufen, werfen die Blätter in die Luft und tanzen im Blätterregen voller Glück. Alle Jahre wieder sammeln wir alles, was uns der Herbst “vor die Füsse legt”. Gestern haben wir goldene und feuerrote Blätter gefunden und ein paar grosse unter der Platane gesammelt. Und alle Jahre wieder werden daraus unsere liebsten Herbstkronen… Weiterlesen“KÖNIGSKRONE FÜR HERBSTKINDER // DIY”