KategorieUpcycling

SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY

Das lohnt sich doch nicht. Gutes Material ist sauteuer und man läuft sich die Hacken ab, bis man alles, was es braucht, zusammengesucht hat. Ausserdem muss man sich dann erstmal einen Arbeitsplatz auf dem übervollen Esstisch schaffen und sich vielleicht noch in eine neue Technik einarbeiten. Ganz zu schweigen von der Zeit, die man sich stehlen muss, um ein Geschenk selber zu machen! Beispielsweise einen gefilzten Engel, der einem schlussendlich mit zu langem Hals und viel zu kurzen Armen traurig anguckt. “Oje.” Weiterlesen“SELBSTGEMACHTES FÜR KINDER // DIY”

MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING

Lichtlein, Lichtlein brenne,
heller als der Tag,
weil die liebe Sonne
nicht mehr scheinen mag

Hinter dunklen Wolken,
will sie schlafen gehen,
doch sie will uns Kinder
mit dem Lichtlein sehn

Mein Laternchen leuchte, 
gib uns hellen Schein,
denn die dunklen Tage
kehren wieder ein. 

Weiterlesen“MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING”

FLY ME TO THE MOON // DIY KLETTERRAKETE

Ich mag ja das Wort Basteln so ganz und gar nicht. Berufskrankheit, wahrscheinlich, weil Kindergärtnerinnen früher gerne als Basteltanten belächelt wurden und weil ich finde, dass Gestaltung, gerade bei Kindern, mit so viel Konzentration und Innigkeit einhergeht, dass “Basteln” diesem Prozess nie und nimmer gerecht wird. Tja, in gewissen Dingen bin ich wohl ein ziemlicher “Tüpflischiisser” (Korinthenkacker). Weiterlesen“FLY ME TO THE MOON // DIY KLETTERRAKETE”

SPUREN IM SAND // SANDWANNEN DIY

Auf dem breiten Fenstersims meines Kindergartens stand eine grosse Sandwanne, gefüllt mit allerfeinstem Sand. Angeschafft hatte ich mir die Wanne, weil ich mir vorgestellt hatte, dass das sinnliche Spiel mit dem Sand für die Kinder ein Ort der Ruhe und Konzentration werden könnte, in einem Raum, der klein war und in dem es unablässig wuselte.
Sand wirkt wie ein Magnet. Es war, als würde er immer genau die Kinder zu sich rufen, die eine Auszeit brauchten, in der Kopf, Herz und Hand gleichermassen ins Tun kommen durften. Weiterlesen“SPUREN IM SAND // SANDWANNEN DIY”

DIY KNÜPFSCHEIBE // FREUNDSCHAFTSBÄNDCHEN UND FLINKE FINGER

So, dieser Post war eigentlich zu Weihnachten geplant – letztes Weihnachten, versteht sich. Denn am Adventbasar der Waldorfschule hat eine liebe Freundin wunderschöne Holzknüpfscheiben verkauft und ich fand diese so fein und praktisch und genial, dass ich mir vorgenommen hatte, ganz einfach selber welche zu machen. Natürlich in abgespeckter Version, um Freundschaftsbändchen oder schöne Paketschnüre zu fabrizieren. Aber dann ist mal dies und dann mal das dazwischen gekommen und – ganz ehrlich: Alles, was nicht fix erledigt wird, kann bei mir sehr schnell “mirnichts-dirnichts” in den Papier- und Ideenfluten versinken… Wie ihr seht sogar monatelang. Weiterlesen“DIY KNÜPFSCHEIBE // FREUNDSCHAFTSBÄNDCHEN UND FLINKE FINGER”

ÄS HUDELI NÜÜT // SOMMERKLEIDCHEN AUS UROMAS KISSENBEZUG // UPCYCLING

Nein, als Kind der 70-er kann ich meine Liebe zu Blumenmustern und virtuosen Farbkombinationen wahrlich nicht leugnen. Ich mag ja schlicht und uni, ABER wenn immer ich auf alte kunterbunte Stoffe treffe, muss ich sie anfassen und mitnehmen. So hat sich über die Jahre eine farbenfrohe Sammlung von Bettwäsche, Wandbehängen, Vorhängen und Kleidungsstücken von anno dazumal in meinem Fundus angesammelt. Geschichten über Geschichten.
Irgendwann aber muss und will man “Ballast” abwerfen und Material verarbeiten. Das habe ich diese Tage, wenigstens minimal, getan und aus dem Kissenbezug meiner allerliebsten Grossmutter ein Kleidchen für meine allerliebste Tochter genäht. Weiterlesen“ÄS HUDELI NÜÜT // SOMMERKLEIDCHEN AUS UROMAS KISSENBEZUG // UPCYCLING”

BÜCHERHERZEN FÜR HERZENSBÜCHER // (MUTTERTAGS-) DIY

Werbung, Buchempfehlung, unbeauftragt

“Bücher sind Lebensmittel”, stand an der Fassade eines Berliner Buchladens. Ich habe genickt. Ein Leben ohne Bücher, nie und nimmer. Damals hatte ich Zeit, die Nächte und ganze Wochenenden durchzulesen, ungestört in Geschichten zu versinken, bis ausgelesen war. Weiterlesen“BÜCHERHERZEN FÜR HERZENSBÜCHER // (MUTTERTAGS-) DIY”

ES WIRD BUNT// PAPIEREIER ZU OSTERN // DIY

Denn: Versprochen ist versprochen.
Wenn ich am Tisch sitze und etwas aushecke, dann habe ich meist meine zwei Kinder neben mir. Sie schauen gespannt zu, begutachten das Material, kommentieren was ich tue und haben immer viele Tipps, wie man es sonst auch noch machen könnte. Ich hab mein eigenes Qualitätsüberprüfungs-Team gleich im Haus. Was für ein Glück : ) Weiterlesen“ES WIRD BUNT// PAPIEREIER ZU OSTERN // DIY”

OSTEREIER AUF JAPANISCH // DIY

Wenn ich euch erzähle, dass ich eben in meinem “Atelier” war, um ein paar Materialien zum Gestalten rauszusuchen, dann klingt das sehr mondän. Klingt nach grossem Raum, Licht und Inspiration. Weiterlesen“OSTEREIER AUF JAPANISCH // DIY”

HALLO APRIL // EIERSCHALEN-KERZEN // UPCYCLING

Ich habe mich im März ja noch zurückgehalten…. ABER ab heute wird es hier österlich zu und her gehen, denn ich habe ein paar Ideen und Anregungen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Und auch wenn ihr das Osterfest nicht feiert, denke ich, dass ihr immer mal wieder was für euch und eure Kinder findet, das freudvoll und leicht umzusetzen ist und gut in den Frühling passt. Weiterlesen“HALLO APRIL // EIERSCHALEN-KERZEN // UPCYCLING”