DAS GLÜCK IST EIN VOGEL // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // KLEINES GLÜCKSVOGEL DIY

Werbung || unbeauftragt

“Und was ist eigentlich Glück”, fragte Elli.
“Das Glück ist ein flüchtiger Vogel”, erzählt Oma. “Vielleicht setzt er sich auf deine Schulter, vielleicht fliegt er vorbei. Man weiss es nie.”
(Aus: “Das Glück ist ein Vogel”, von Leonore Leitl, Picus Verlag)


Das neue Jahrzehnt ist schon wieder ein paar Tage alt. Rundum haben wir von Herzen wünschend viel Glück, gute Gesundheit und Liebe verteilt und unsere wärmsten Gedanken in alle Welt geschickt. Glück. Das ist schon was! Aber was ist es denn eigentlich? Wie fühlt es sich an? Wo ist es zu finden? Und wie sieht es überhaupt aus?

In der Bücherei bin ich zufällig auf ein tolles Kinderbuch über das Glück gestossen. “Das Glück ist ein Vogel”, geschrieben und wunderschön frisch und zauberhaft illustriert von Leonore Leitl. Eine lebendige, bunte Geschichte zum Vorlesen und Anschauen, die auch wunderbar als Grundlage dienen kann, um über das Glück nachzudenken und vielleicht sogar mit den Kindern ins Philosophieren zu kommen.

“Wenn das Glück ein Vogel ist, dann müsste der Himmel voller Glück sein…” 

Elli macht sich also neugierig auf den Weg und erfährt, dass das Glück tausend Facetten hat, dass Glück für jedes Lebewesen eine andere Bedeutung haben kann und dass es eigentlich fast überall anzutreffen ist: in der Natur, in einer Umarmung, in Schokolade (jawoll!) und Jägerwurst und im Verliebtsein. Papas Glück ist ein Tanz mit Mama in Opas Garten und Mamas Glück ist es, zwei kleinen Kindern, die fein in ihren Bettchen schlummern, über die Wangen zu streicheln. Mamaglück schlechthin.

Das Glück ist ein Vogel in samtblauer Nacht.
Ein Flügelschlag.
Ein Augenblick.
Eine Feder schwebt vom Himmel.

Vielleicht habt ihr Lust, mit euren Kindern kleine Glücksvögel aus Papier zu gestalten. Ich finde, Vogelglück kann man eigentlich sowieso nie genug haben.

Kleine Glücksvögel aus Papier sind einfach und unkompliziert selbst gemacht. 
Ich habe eine Kinderzeichnung aus festem Papier in der Mitte gefaltet und ein paar Vögel ausgeschnitten. Diese habe ich dann zusammengeklebt, so dass sie auf beiden Seiten hübsch aussehen und zudem ein bisschen fester werden. Dann habe ich sie mit dem übergebliebenen Weihnachts-Glitzerkleber beglitzert und, inspiriert von Leonore Leitl, mit Buntstift bemalt (das können die natürlich Kinder viel besser als ich).

Die Flügel sind aus einem Stück Butterbrotpapier gemacht. Faltet das Butterbrotpapier zu einer Ziehharmonika (eine super Faltübung, denn aus den Ziehharmonikas kann man allerlei gestalten), schneidet mit einem Messer einen vertikalen Schlitz in die Vogelform und zieht die Ziehharmonika als Flügel durchs Papier. 

Zum Schluss habe ich noch je eine kleine Glücksfeder an einen Faden geknüpft und diesen durch den Vogelflügel gezogen… Damit das Glück leichter vom Himmel schweben kann. 

Die kleinen Federn zupfen meine Kinder übrigens manchmal aus den Sofakissen. Denn ab und zu stacheln sie neckisch aus dem Bezug. Dann ist es auch immer ein kleines Glück, diese zu befreien… und gleich zu verarbeiten.


Von Herzen wünsche ich euch, dass euer Glücksvogel euch immer findet und auf eurer Schulter verweilen mag. Immer wieder.

Ein wunderschönes Wochenende euch und euren Liebsten.
Habts fein und schön und wunderbar.
Alles Liebe, Sandra

Du magst dir diese Idee auf Pinterest merken? Dann klicke auf das Bild.

 

4 thoughts on “DAS GLÜCK IST EIN VOGEL // BÜCHER SIND LEBENSMITTEL // KLEINES GLÜCKSVOGEL DIY

  1. Liebe Sandra,
    die Vögel sind wunderschön geworden, danke auch für den Buchtipp!
    Deine Fotos machen mir wieder einmal Probleme, eins ist schöner als das andere und ich konnte mich gar nicht entscheiden, welches ich “pinnen” soll, drum hab ich 3 genommen.
    Hoffentlich habe ich nach Mias Geburtstagsfeier (eine Zirkus- und Einhornparty, sie ist ähnlich entscheidungsschwach/begeisterungsfähig für viele Themen wie ich) Zeit, Frühlings- und Glücksvögelchen mit ihr zu basteln, Polsterfedern sammeln wir schon seit einiger Zeit, anscheinend haben wir auf deine gute Idee gewartet!
    LG Elke

    1. Liebe Elke, danke dir vielmals.
      Ich hoffe, dass ihr gut ins neue Jahr gerutscht seid. Wie es aussieht, feiert ihr gleich weiter… eine Zirkus- und Einhornparty klingt vielversprechend und lustig. Ich bin gespannt, was euch dazu alles einfällt und wünsche Mia ein unvergesslich schönes Fest.
      Sei lieb umarmt.
      Sandra

  2. Die Vögel sind wunderschön. Die Farben ein Traum!!! Das Buch hört sich sehr interessant an. Mal wieder ein toller
    toller und inspirierender Beitrag von dir.DANKE!!!!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia
    P.S. Auch dir und deinen Lieben ein wunderbares Neues Jahr mit kleinen und großen Glücksmomenten!

    1. Liebe Lydia
      vielen lieben Dank für deine Worte. Kommt freudig in die neue Woche und habts ganz fein.
      Liebste Grüsse zu dir in den Norden.
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.