KategorieMama’s stuff

WENN ALLES VIEL IST…

Schon lange vor Social Media war vor Weihnachten alles viel. Ich kann mich erinnern, ich war damals nämlich schon geboren und sogar schon erwachsen, haha! Bereits vor den Bildlawinen gestylter Insta-Weihnachtsbäume, dieser gespielten Leichtigkeit und Happiness rund um Weihnachten, den unverschämten Fotos der 34 verschiedenen selbstgebackenen Kekssorten war manchmal alles viel. Weiterlesen“WENN ALLES VIEL IST…”

BENTO BAG ODER OH DU MÜLLFREIE WEIHNACHSTZEIT // DIY

Nach der Bescherung letztes Jahr, als die Kinder sich längst mit ihren neuen Schätzen verkrümelt hatten und mein Mann mit den Gästen bei einem Glaserl in der Küche plaudernd das Weihnachtsessen vorbereitete, stand ich im Wohnzimmer vor unserem Weihnachtsbaum… und neben einem riesigen Haufen Geschenkpapier. Papier, von dem ich wusste, dass das meiste davon wohl im Altpapier ausrascheln würde. In diesem Moment wusste ich, dass das eigentlich so nicht geht und für das nächste Weihnachtsfest ein Plan her muss. Voilà, le Plan für unsere diesjährige Geschenkverpackung: Bento Bag Weiterlesen“BENTO BAG ODER OH DU MÜLLFREIE WEIHNACHSTZEIT // DIY”

SCHNECKENBÄNDER // DIY

Kennengelernt habe ich die famosen Schneckenbänder leider erst voll spät. Nämlich erst, als mein Grosser in den Waldorfkindergarten gekommen ist und täglich begeistert damit gespielt hat. Ich hab’s zu Beginn, muss ich zugeben, auch nicht so ganz verstanden, was er meinte mit “Schneckenbänder”. Ich dachte, dass sei so ein österreichisches Dings, ein Band halt, mit Schnecken drauf oder so? Weiterlesen“SCHNECKENBÄNDER // DIY”

NOVEMBERGEDANKEN ODER VOM AUSSEN NACH INNEN // DIY

Es gibt ein Schweizer Kinderlied, das geht so (schon übersetzt):

“Ich bin der Herr November und kann ja nichts dafür
dass ich so kalt und grau bin
sag du, sag du, doch etwas Nettes zu mir…”

Dabei geht es reihum und jeder soll etwas Schönes vom November sagen. Es ist, wie es immer ist: Die einen haben wunderbare Ideen, kreativ und ausgefallen. Und dann gibt es die, die sagen: “Also ich finde alles gut am November…” Klingt wie eine Ausrede für: “Äh, hierzu fällt mir grad gar nix ein.” Weiterlesen“NOVEMBERGEDANKEN ODER VOM AUSSEN NACH INNEN // DIY”

HERZENSWÜNSCHE BESIEGELN

Tief im Inneren sind wir voller Herzenswünsche und Sehnsüchte, voller Gedanken, mit denen wir unsere Liebsten begleiten. Tag und Nacht. Sie sind es, die ein Kind in eine Atmosphäre hüllen können, wie in eine warme, weiche Decke, die es tragen und halten. Sie sind nährend und machen stark. All unsere Wünsche, all unsere Gedanken und unsere Liebe tragen wir oft in uns, ohne dass wir darüber sprechen. Und das ist in Ordnung. Aber wenn man seinen Wünschen doch Worte verleiht, sie in Geschichten packt und davon erzählt, dann ist es, wie wenn man sie besiegelt. Denn Worte haben eine Kraft. Worte aus dem Herzen haben Löwenkraft.
Weiterlesen“HERZENSWÜNSCHE BESIEGELN”

HAUSAUFGABEN GEFÄHRDEN DIE FREIZEIT // 10 TIPPS FÜR EINEN (HOFFENTLICH) LEICHTEREN UMGANG MIT DEM UNMÖGLICHEN

Es gibt einiges, was man macht, weil man’s immer schon gemacht hat. Hausaufgaben erteilen, zum Beispiel. Was schon so lange war, wird sich ja schon irgendwie bewährt haben. Schulkinder aber haben es schon immer gewusst: Hausaufgaben sind mehrheitlich blöd! Ja, liebe Kinder, der Sinn dahinter ist schon seit Jahren umstritten, und längst ist erwiesen, dass Schulerfolg nicht in Zusammenhang damit steht, ob Hausaufgaben gemacht werden oder nicht. Weiterlesen“HAUSAUFGABEN GEFÄHRDEN DIE FREIZEIT // 10 TIPPS FÜR EINEN (HOFFENTLICH) LEICHTEREN UMGANG MIT DEM UNMÖGLICHEN”

HALLOOOO? IST DA JEMAND? // KOMMENTARFUNKTION: LÄUFT!

Es war still die letzten Monate. Die Kommentarfunktion war ausgeschaltet, schuld daran war der Datenschutzklimbim, ach geh bitte! So konnte ich zwar hinausschreiben, aber empfangen konnte ich nichts. Einseitig, ein wenig so, wie wenn ich meinen Kindern sage, dass es Zeit ist, ins Bett zu gehen, zum Baden zu kommen, oder dass das Zimmer mal wieder aufgeräumt gehört… Alles was ich höre ist meine Stimme, alles andere bleibt einleuchtenderweise mucksmäuschenstill. Weiterlesen“HALLOOOO? IST DA JEMAND? // KOMMENTARFUNKTION: LÄUFT!”

SCHWIMMFLÜGEL FÜR FREISCHWIMMER // DIY UPCYCLING

Freischwimmer
Eine Anregung von letzter Saison, gerne nochmals aufgenommen, weil fein und auf der Hand – oder in der Schwimmtasche – liegend:
Sommer ists, und jedes Jahr ist es so, dass ein Teil der Schwimmflügel den Winter im Keller nicht überlebt hat. Luft raus… Und somit sind die Guten natürlich unbrauchbar. Oder aber einer der Flügel bleibt unauffindbar und der Zurückgebliebene ist einsam und sehr über. Wie man den Schwimmhilfen nochmals unter die Arme greifen und ihnen zu einem zweiten Leben verhelfen kann, möchte ich euch hier gerne zeigen. Weiterlesen“SCHWIMMFLÜGEL FÜR FREISCHWIMMER // DIY UPCYCLING”

DEO-CREME SELBER MACHEN // REZEPT

Ich gehöre zur Gattung der Nasenbären. Bei manchem Duft werde ich sofort in eine andere Zeit, an einen anderen Ort katapultiert, Wohlriechendes könnte ich inhalieren bis zum Gehtnichtmehr. Aber leider leide ich auch subito, wenn’s irgendwie müffelt. Deshalb war für mich die Deofrage immer keine. Weiterlesen“DEO-CREME SELBER MACHEN // REZEPT”

UNSER TÄGLICH BROT // BROTBEUTEL DIY // AUF DEM WEG ZU WENIGER MÜLL

Wenn das Brot in die Hose geht
Einmal in der Woche kaufen wir auf dem Bauernmarkt ein. Genau. Da fällt kein Verpackungsmüll an, ausser beim Bäcker, der bisher das Brot ins Papiersackerl packte… Bisher, denn damit ist nun Schluss. Wir sind nämlich Besitzer eines Brotbeutels. Und das kam so.

Weiterlesen“UNSER TÄGLICH BROT // BROTBEUTEL DIY // AUF DEM WEG ZU WENIGER MÜLL”