KategorieFeste feiern

DIE OSTERHÄSCHEN MACHEN SICH BEREIT // DIY // WERBUNG

Anzeige

“Heute ist Donnerstag, der 26. März, 2020”, sagt mein grosses Kind und dreht die Holzwürfel unseres wunderschönen Kalenders auf die 2 und die 6. 
Seitdem wir hier unsere eigene Schulstube eingerichtet haben, ist das Drehen der Würfel und das Schmücken des Jahreskreises ein fester Bestandteil unseres Morgenrituales. Es hilft uns, in einer Zeit, die scheinheilig urlaubig daher kommt, nicht zu vergessen, dass eben nicht ganz jeder Tag ein Sonntag ist. 
Weiterlesen“DIE OSTERHÄSCHEN MACHEN SICH BEREIT // DIY // WERBUNG”

SCHOKOKÜSSE ZUM VALENTINSTAG // BACKEN MIT KINDERN

Valentinstag. Nein, muss man nicht feiern und ich kann alle verstehen, die an diesem Tag grad z’leid (Schweizerdeutsch für erst recht nicht) weder Blumen noch Süsses kaufen. ABER, heuer liegt der 14. Februar ganz wunderbar prima, sodass man einen ganzen Tag früher zum obligaten Wochenendkuchen kommen kann. Man könnte also das mit dem Missachten dieses Tages nochmals überdenken. Oder? Weiterlesen“SCHOKOKÜSSE ZUM VALENTINSTAG // BACKEN MIT KINDERN”

JAHRESENDE // WIR TREFFEN UNS WIEDER IM 2020

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Da liegt sie vor mir, die Saubande! Gut gelaunte rosa Schweine mit glitzernden Partyhütchen, die die Kinder als Glücksbringer für Silvester gewerkelt haben. Ich habe die Süssen als Nikolaus-Korkenschweinchen bei Honigkukuk entdeckt und musste sie gleich in Silvester-Version nachwerkeln (danke, liebe Katja, für diese feine Inspiration). Nun muss ich die kecken Schweinchen immer wieder anschauen, wie sie mich anblinzeln, als wollten sie sagen: “Na, haste Partylaune?” Weiterlesen“JAHRESENDE // WIR TREFFEN UNS WIEDER IM 2020”

NIKOLAUSSACK ODER VOM EINFACHEN DAS GUTE

Es rauscht der Wind im Winterwalde
durch die kühle graue Flur
und ein Jeder hofft, – schon balde
find er St. Nikolauses Spur.

Es war dieser Duft, der Duft nach Jute, Mandarinen, nach Kerzen und Lebkuchen. Es war die Stille, die uns alle ganz plötzlich umgab, wenn er langsam eintrat, in seinem roten Mantel und den schweren Stiefeln, die goldene Glocke und die brennende Laterne in der Hand. Und dann wurde die Stille mit Wärme gefüllt, die sich ausbreitete, wenn er erzählte, vom lustigen Eseleien, den Tieren im Wald, vom vergangenen Jahr, vom Leben in seinem Haus und all den Vorbereitungen der letzten Tage. Dann war es immer ein bisschen, als würde die Welt eine kurze Pause machen. Weiterlesen“NIKOLAUSSACK ODER VOM EINFACHEN DAS GUTE”

FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // ORANGEN, REISIG UND ADVENTSKALENDER

Die Wochenenden im November und Dezember versuchen wir, so gut es geht, mit NICHTS zu füllen. Keine Fisimatenten, keine Extras und schon gar keine Schlenker, weil’s eh voll wird, ohne dass man was dazugibt. Also hatten die Kinder am Wochenende viel Zeit zum Spielen und mein Liebster und ich sassen am Küchentisch und redeten, blätterten in den Zeitungen, schlürften einen zweiten Kaffee und frohlockten immer mal wieder: “Hach, ist das schön.” Weiterlesen“FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // ORANGEN, REISIG UND ADVENTSKALENDER”

WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?

Es geht ja immer schwupps. Kaum sind Badehose und Sonnencrème eingemottet, wird man in den Supermärkten von Schokonikoläusen, Lebkuchen und den obligaten Adventskalendern erschlagen. Ganz zu schweigen von der Weihnachtsbeleuchtung, die hier in Wien flux montiert wird und bis zu ihrer Erleuchtung inkognito im Herbstwind hin und her schaukelt. “Viel zu früh! Die spinnen doch!” posaune ich dann manchmal, als wäre es das Hinterletzte, so früh vorweihnachtlich zu sein. Weiterlesen“WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?”

MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING

Lichtlein, Lichtlein brenne,
heller als der Tag,
weil die liebe Sonne
nicht mehr scheinen mag

Hinter dunklen Wolken,
will sie schlafen gehen,
doch sie will uns Kinder
mit dem Lichtlein sehn

Mein Laternchen leuchte, 
gib uns hellen Schein,
denn die dunklen Tage
kehren wieder ein. 

Weiterlesen“MARTINS-LATERNEN // UPCYCLING”

FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // LAUT UND LEISE

Unsere Kinder waren eingeladen zur Halloweenparty. Ich hätte mir einen gemütlichen Abend gewünscht, ganz ehrlich. Aber die Kinder waren Feuer und Flamme: boom shakalaka! Die Freunde, die eingeladen hatten, wohnen gleich ums Eck der amerikanischen Schule hier in Wien. Und da, ich sag’s euch, geht an Halloween aber so richtig die Post ab… Weiterlesen“FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // LAUT UND LEISE”

FÜNF VOR 12 // HALLOWEENSAMMLUNG FÜR “SPONTANE” : )


Werbung || Buchempfehlung || unbeauftragt

Sodala. Wieder einmal in allerletzter Sekunde – fünf vor 12: Hier meine Halloween-Sammlung für Spontane. Denn alle Ideen und Anregungen in der Sammlung sind flux gewerkelt und dennoch ganz zauberhaft und kindgerecht. Zudem bin ich mir sicher, dass ihr eh alles Material, das es zur Umsetzung der Ideen braucht, bei euch zu Hause findet. Also, los gehts…

Weiterlesen“FÜNF VOR 12 // HALLOWEENSAMMLUNG FÜR “SPONTANE” : )”

CREEPY SPIDER! HALLOWEEN-PIZZA UND BLÄTTERGESPENSTER

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Heute gibt´s einen Vorgeschmack auf Halloween: Gemeinsame, gespenstische Deko von Uli von lowredeyes und ne gruselige Schnausesache von mir. Los gehts:  Weiterlesen“CREEPY SPIDER! HALLOWEEN-PIZZA UND BLÄTTERGESPENSTER”