KategorieGedanken

EINPACKEN, AUSPACKEN, INNEHALTEN // WIR SIND GELANDET

“Und das ist der Zapfen, der mir direkt vor meine Füsse gefallen ist. Beinahe auf den Kopf!” Mit leuchtenden Augen hält mein Kind einen nicht mehr so taufrischen Kiefernzapfen in den Händen. Weiterlesen“EINPACKEN, AUSPACKEN, INNEHALTEN // WIR SIND GELANDET”

HINAUS IN EINE NEUE WELT // WENN DIE SCHULE WIEDER OFFEN IST

Ich habe in den vergangenen Wochen kein einziges Buch gelesen. Ich hab weder geyogt noch bin ich gejoggt, hab keine Wände neu gestrichen, geschweige denn auch nur einen Moment über ein Makeover meiner selbst nachgedacht. Die Kresse im Kresseigel ist kläglich verdorrt und die Fotobücher der vergangenen fünf Jahre, die ich ganz unbedingt machen wollte, sind noch immer nur Hirngespinste. Nicht mal mein ambitioniertes Sauerteigprojekt ist zustande gekommen… Der Schimmel war im Glas, bevor das Brot im Ofen war. 

Weiterlesen“HINAUS IN EINE NEUE WELT // WENN DIE SCHULE WIEDER OFFEN IST”

FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // ISOLATION UNTER DEM REGENBOGEN // ALLES WIRD GUT

“Schau mal, Mama!” sagte die Kleine, während sie mir ihr selbstgemaltes Bild vor die Nase schob. “Ein Piratenschiff!”
Die Totenkopfflagge war nicht zu übersehen, ein riesiger Kahn voller Piratinnen und Piraten. Irgendwie aber sahen die Menschen an Bord anders aus als sonst. Also fragte ich: “Waren die gerade auf Schatzsuche?” “Mmm”, nickte sie, zeigte auf den Mund einer Piratin und meinte schmunzelnd: “Mit Mundschutz!”
Klar, wenn schon plündern, dann wenigstens unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Weiterlesen“FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // ISOLATION UNTER DEM REGENBOGEN // ALLES WIRD GUT”

FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // UNSERE KINDER, HASENPOST UND SCHOKOTHERAPIE

Werbung wegen Verlinkung, unbeauftragt

Ferien
“Yeah! Letzter Schultag!” jauchzte der Grosse freudig, bevor er voll Karacho durch den Flur schlitterte. Das waren sie also, die ersten Wohnzimmerschulwochen – und wohl auch das letzte Paar Socken ohne Loch. Weiterlesen“FUNDSTÜCKE VOM WOCHENENDE // UNSERE KINDER, HASENPOST UND SCHOKOTHERAPIE”

FRÜHLINGSBEGINN IN DER WOHNZIMMERSCHULE // DIE ERSTE WOCHE…

Die Kinder hatten sich auf die Schule zu Hause gefreut: Megasuper!
Ja, ja, dachte ich, das “megasuper” wird sich wohl ziemlich schnell legen, denn irgendwann wird Mama Lehrerin dem Schüler wahrscheinlich sicher auf die Nerven gehen. 
Nun ist die erste Woche in der Wohnzimmerschule vorbei.  
Ein bisschen bin ich erstaunt, aber vor allem bin ich glücklich, dass es uns so gut gelungen ist, in den letzten Tagen. Weiterlesen“FRÜHLINGSBEGINN IN DER WOHNZIMMERSCHULE // DIE ERSTE WOCHE…”

WENN DIE SCHULE GESCHLOSSEN BLEIBT // 37 IDEEN FÜR DAHEIMGEBLIEBENE KINDER UND ELTERN

Die österreichische Regierung hat beschlossen, alle Schulen im Land zu schliessen. Mehr als eine Million Schülerinnen und Schülern werden dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben. Schier Unvorstellbares wird hier grad umgesetzt, mit einer Selbstverständlichkeit, die mich erstaunt und gleichermassen berührt. 
Wir hoffen, dass mit dieser Intervention die Verbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann, und bereiten uns nun auf die gemeinsame Zeit in den eigenen vier Wänden vor. Weiterlesen“WENN DIE SCHULE GESCHLOSSEN BLEIBT // 37 IDEEN FÜR DAHEIMGEBLIEBENE KINDER UND ELTERN”

HEIMATGEDANKEN UND BANKÜBERFÄLLE


Werbung wegen Namensnennung || unbeauftragt

Als ich heuer den nadelnden Weihnachtsbaum abschmückte, hielt ich jede einzelne Kugel bedeutungsschwanger in den Händen. “Unter welchem Dach werde ich wohl diese Sachen nächste Weihnachten wieder auspacken“, dachte ich und legte die Schätze sachte in den Umzugskarton. Besser, ich finde mich damit ab, dass von nun an so einiges gleich “umzugsgerecht” verpackt werden muss. Weiterlesen“HEIMATGEDANKEN UND BANKÜBERFÄLLE”

DIE HAUPTSACHE // EINE GESCHICHTE ZU WEIHNACHTEN

Werbung wegen Namensnennung || unbeauftragt

Einige Tiere diskutierten einmal über Weihnachten. Sie stritten sich darüber, was wohl die Hauptsache an Weihnachten ist…
Weiterlesen“DIE HAUPTSACHE // EINE GESCHICHTE ZU WEIHNACHTEN”

GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL

Werbung wegen Verlinkung || unbeauftragt

Der letzte Freitag des Monats gehört der Gemeinsamen Sache. Diese wird heute gefüllt mit reichlich Post. Weihnachtspost für die lieben Bekannten von Uli von the lowredeyes, die sich heuer über wunderschöne, selbstgemachte Weihnachtskarten freuen dürfen. Und Briefrollen für’s liebä Chrischtchindli, von meinen Lütten: Wir sind nämlich gerade mittendrin, in der Korrespondenz, mit dem Christkind. Von wegen Wünschen und so. Weiterlesen“GEMEINSAME SACHE // WEIHNACHTSPOST NACH ÜBERALL”

WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?

Es geht ja immer schwupps. Kaum sind Badehose und Sonnencrème eingemottet, wird man in den Supermärkten von Schokonikoläusen, Lebkuchen und den obligaten Adventskalendern erschlagen. Ganz zu schweigen von der Weihnachtsbeleuchtung, die hier in Wien flux montiert wird und bis zu ihrer Erleuchtung inkognito im Herbstwind hin und her schaukelt. “Viel zu früh! Die spinnen doch!” posaune ich dann manchmal, als wäre es das Hinterletzte, so früh vorweihnachtlich zu sein. Weiterlesen“WIE WIRD MAN EIGENTLICH ADVENTSLIG?”