KategorieFeuer

GEBURTSTAGSMONAT MAI // HÄUPTLING GROSSER ADLER LÄDT ZUR INDIANERFETE

“Pfeil und Bogen, Mama, das ist wichtig beim Indianerfest. Wir brauchen vor allem viele Stöcke und Federn und Schnur und das Taschenmesser! Und ein Feuer brauchts.” Gut, Häuptling grosser Adler stand mit einem durchdachten Plan in der Hand vor mir. Über die wichtigsten Dinge hatte er sich anscheinend schon Gedanken gemacht. Er wollte zu seinem 6. Geburtstag mit seinen Freunden ein Indianerfest feiern. Gesagt, getan. Weiterlesen“GEBURTSTAGSMONAT MAI // HÄUPTLING GROSSER ADLER LÄDT ZUR INDIANERFETE”

SILVESTER FEIERN MIT KINDERN // VOM EINFACHEN DAS GUTE

Die Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag gehen wir gerne ruhig an. Nach der grossen Weihnachtsaufregung sind wir ganz viel gemeinsam draussen, an der frischen Luft, tanken Energie und neue Kraft, was uns ruhig werden lässt und uns erdet. Gerne lassen wir in Gemütlichkeit die Seele baumeln, lesen Geschichten, spielen gemeinsam, zünden Kerzen an, schmieden Pläne und treffen liebe Menschen.
Ausnahme in diesen Tagen des Müssiggangs ist aber natürlich, selbstverständlich, der 31. Dezember!
Unsere Kinder lieben Silvester. Wegen der “Party”, dem “Partyschnaps” (Traubensaft mit Sprudel, natürlich alkoholfrei!!!), weil es nach dem Abendessen Nachspeise gibt und weil sie wach bleiben dürfen, bis die Augen zufallen. Die Luft riecht an diesem Tag noch  mehr nach Freude, Abenteuer und Glück!
Natürlich ist der letzte Tag des Jahres ein besonderer Tag, den wir gerne auf ganz einfache Art und Weise einzigartig gestalten. Vielleicht findet ihr hier ein paar Anregungen oder Ideen für die Silvesternacht mit euren Kindern. Weiterlesen“SILVESTER FEIERN MIT KINDERN // VOM EINFACHEN DAS GUTE”

RÄBELIECHTLI ODER RÜBENLICHTER // DIY

Ich bin mit miim Räbeliechtli
underwägs hüt Znacht
und ich lüüchtä wie das Liecht
wo alles heller macht
(Kanon, Andrew Bond)

Ich geh mit dem Rübenlichtlein
auf den Weg heut Nacht
und ich leuchte wie das Licht
das alles heller macht 

Wenn sich der November anschleicht, dann kommt diese stille Freude auf den Räbeliechtliumzug. Für mich eines der schönsten Feste im Jahr überhaupt. In den deutschsprachigen Kantonen der Schweiz ist der Räbeliechtliumzug eine Tradition, die jedes Kind kennt. Anfang November ziehen Gross und Klein mit selbstgeschnitzten Räbeliechtli singend durch die Dunkelheit.  Weiterlesen“RÄBELIECHTLI ODER RÜBENLICHTER // DIY”

SOMMERSONNENWENDE // BLUMENKRANZ DIY


Sọm·mer·son·nen·wen·de
Substantiv [die]
der Zeitpunkt, an dem die Sonne ihren höchsten Stand innerhalb eines Jahres erreicht.

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als Sommertage… Aufwachen zu einem Vogelkonzert, die Schuhe weit hinten im Schrank verbannt, schnell in T-Shirt und kurze Hose geschlupft oder ein Kleidchen übergeworfen. Nichts mehr braucht man in diesen goldenen Tagen, die man abschliesst mit dem hinreissenden Lied der Grillen und der treuen Amsel auf dem obersten Ast des alten Nussbaumes. Weiterlesen“SOMMERSONNENWENDE // BLUMENKRANZ DIY”

FEUERANZÜNDER ZU WEIHNACHTEN // DIY

Auf dem Nachhauseweg von der Kita fragt die Kleine: “Mama, wo sind meine Bokal?” Bokal? Ich verstehe kein Wort und frage: “Was suchst du?” Sie, ein bisschen ungeduldig: “Meine Bokal.” Ich tu so, als ob ich überlegen würde, schaue nach links und nach rechts, aber in Wahrheit habe ich keine Ahnung, was Bokal sind… Bokal, Bokal… Dann zieht sie aus ihrer Jackentasche zwei kleine Tannenzapfen und sagt freudig. “Hier, schau, so schöne Bokal!” Ach so… DIE (eigentlich Pockerln, Föhrenzapfen). Österreichisch für Anfänger… Weiterlesen“FEUERANZÜNDER ZU WEIHNACHTEN // DIY”